Nervenzusammenbruch und dann klinik? geht das?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. stelle bitte keine Fragen, die sich auf eine vorherige Frage beziehen, da fält es schwer zu antworten bzw. es macht unnötig mehr Arbeit, so dass niemand mehr Lust hat zu antworten...

2, die Antwort:

ich verstehe nicht, ganz ob du jetzt einen Nervenzusammenbruch hattest oder nicht. Aber selbst wenn ja, dann wird man dich nciht direkt einweisen. Wenn du einfach zu viel Stress hast würde eine ambulante Therapie durch aus ausreichen damit man mal darüber reden kann warum du so viel Sport machst und ob es einen bestimmten Hintergrund hat. Auch das mit der Gewichtsabnehme und dem vielem Sport verstehe ich nicht, wie kannst du so viel Sport machen ohne vernünftig zu essen, da fehlt doch die ganze Energie oder hast du des wegen (angst vor) einem/n Nervenzusammenbruch?

wenn ja sollte sich kläre, warum du so wenig ist und, ob du eventuell Magersüchtig bist. Aber selbst dann musst du nciht unbedingt in eine Therapie!

Was möchtest Du wissen?