Nervenzusammenbruch realisieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte schon einen, und es war so, dass ich mich körperlich recht taub gefühlt habe währenddessen. Also hab auch geheult, aber zu dem Zeitpunkt hätte man mir eines mit der Bratpfanne überziehen können, ich hätte es nicht wirklich gemerkt.um mich herum hab ich nicht mehr viel wahrgenommen.

Endergebnis war völlige Erschöpfung, viel geschlafen, emotional total leer. Ich hab das alles nicht verstanden und hat auch lange gedauert bis ich mich richtig von erholt habe. Ich war gar nicht in der Lage tiefsinniger zu denken danach, währenddessen konnt ich gar nicht weiter denken, es war als wäre ne Sicherung durch gehauen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinayflaire
25.03.2016, 01:22

Vielen vielen Dank für deine Antwort! Ich respektiere das immer total, wenn Menschen von ihren eigenen "dunklen" Erfahrungen sprechen können.

Deine Information war ausführlich erklärt und genau so habe ich es auch bei jemanden erlebt.. 

Ist es also wirklich so, dass man kurz vor dem Zusammenbruch und während der akuten Phase nicht weiß , was man für Dinge bzw Entscheidungen trifft? Auch beispielsweise Tage/paar Wochen danach in der Regenerationsphase?

Spricht: realisiert man die Dinge erst bei erfolgreicher langsamer Genesung?

Thnx!

0

Ist ein sehr schwieriges thema .istbei jedem unterschiedlich der soetwas erleiden musste oder sogar öfter damit zu kämpfen hat .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinayflaire
25.03.2016, 01:11

Vielen dank für die schnelle Antwort. 

Aber die Frage ist, ob betroffene überhaupt wissen was sie tun während und kurz nach dem zustand und kurz davor? Weil man sagt ja " man ist nicht mehr sich selbst " und trifft womöglich unüberlegte entscheidungen

0
Kommentar von Yamirdelrey
25.03.2016, 01:13

sehr gerne ja ich weiß aus Erfahrungen das man unüberlegte entscheidungen trifft zum beispiel weil man in dem Moment oder den Momenten nicht nachdenkt und zu verzweifelt ist.

1

Was möchtest Du wissen?