Nervenzusammenbruch? Jemand der helfen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, klingt für mich schon danach, als wärst du instabil.

Du bist natürlich nicht gezwungen, zum Arzt zu gehen, aber ich empfehle es dir, weil so ein Nervenzusammenbruch unter Umständen auch nachhaltig schädigen kann.

Alles Liebe!

~ Kathy

Also zwingen soll dich niemand, aber zum Arzt gehen würde ich trotzdem. Hört sich nicht gut an. Könnte schon ein Zeichen dafür sein. Schau mal hier, vllt wirst du fündig: http://web4health.info/de/answers/psy-breakdown-sym.htm - aber geh lieber zum Arzt und lass dir dort weiterhelfen. Gute Besserung trotz allen

Dankeschön für eure schnellen Antworten. Müsste ich mich dann an einen normalen Hausarzt wenden oder direkt an einen Psychologen oder wohin? Und wenn es jetzt noch schlimmer werden sollte, kann man sich dann auch an's Krankenhaus wenden?

Du solltest zum Arzt , es hört sich wirklich nicht gut an .. Krank bist du nicht , stress verursacht nervenzusammenbrüche .. gute besserrung :S :)

Versuche dich aus der Situation herauszuziehen. Es muss sich gravierend was ändern. Weißt du wie? Wenn nicht, hol dir Hilfe. Das Zittern und frieren ist ein Zeichen von Mangel. An was mangelt es? Alles Gute Dir, Blacky04

Was möchtest Du wissen?