Nervennahrung - wer weiß, was hilft?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ergänzend zu den Empfehlungen nach Ayurveda und mit Honig: Sehr gute Energie gibt morgens als 1 Frühstück ein Glas heißes Wasser mit 1/4 bis 1/2 frisch ausgepresste Zitrone und 1 Teelöffel Honig. Ein bewährtes Mittel gegen plötzliche Schwäche, Heißhunger, Schwindel u.a. ist Rosinenwasser: 10 - 20 saubere Rosinen (Bio) einen Tag (24 Stunden) in 1 Glas Wasser ziehen lassen. Als Vata- und Pitta-Typ sollte man die Rosinen auch essen. In Wein, Traubensaft und Rosinen sind ca. 1000 verschieden Stoffe enthalten. Rosinen regen auch leicht die Blutbildung an. Übrigens kann Schwäche und Müdigkeit auch an Eisen-Mangel liegen, selbst wenn der Eisenspiegel im Blut normal ist (besser Ferritin testen lassen). Dann hilft Kräuterblut (auch Floradix genannt) oder Ferrum ustum comp. von WELEDA oder ayurvedisch resorbierbar gemachtes Eisen = Loh Bhasma Pulver) oder Loh Asava (Wein), z.B. von http://www.amla.de Da gibt es auch das Stärkungsmittel Chyavan Prash (Amalaki Fruchtmus), welches ich regelmäßig 1 - 2x nehme, um noch fitter zu sein. MfG DW

Habe gute Erfahrungen gemacht mit dem Aufbaumittel nach Ingeborg Stadelmann (im Internet bei der Bahnhofsapotheke in Kempten zu bestellen). Ist ein homöopathisches Mittel mit Eisen, Magnesium, Silicea etc. Hilft gut gegen Müdigkeit, Abgespanntheit und auch wenn sich eine Erkältung ankündigt... ;-)

Interessanter Tip - ich dachte, sie sei Hebamme... ;)

0

Bananen sollen angeblich glücklich machen. Nudeln auch. Keine Ahnung warum. Kannst es ja probieren.

Gibt es Übersinnliches,andere Sinne oder Veranlagerungen? (ernste Frage-Beschreibung)

Hallo, ich hab da allgemein mal eine Sache die mich intressiert....Glaubt bzw wisst ihr ob es Übersinnliches gibt?Oder weitere Sinne des Menschen oder Veranlagerung zu Intuition? Es heißt ja dass der Mensch nur einen kleinen Teil seines Gehirns wirklich nutzt...Es gibt ja viele Menschen,die schonmal ein Dejá vu hatten....Ich selbst habe sowas auch sehr sehr häufig,dann ist das eine Situation von der man sagt,dass das gleiche so exakt schoneinmal abgelaufen ist oder das man es geträumt hat....Ich kann dann zwar nicht sagen was als nächstes geschieht aber wenn es dann passiert kommt es mir sehr vertraut vor...eine andere Situation ist außerdem eine gewisse Intuition die nicht von Wissen oder Informationen kommt sondern eher von meinem Gefühl her ausgehen...als ich 13 war zum beispiel saßen meine eltern mit mir und meinem bruder in der küche und sagten dass sie uns etwas sagen wollten...ich habe dann gesagt dass sich unser onkel von unserer tante scheiden lassen wird,und genau das war es was sie sagen wollten...ich habe allerdings vorher noch nie einen verdacht darauf gezogen,dass so etwas mal passieren wird....oder auch wenn haustiere sterben oder jemand etwas wichtiges sagen wird....irgentwie merke ich das....Ich bin nicht verrückt haha keine Sorge,das ich hier keine superkräfte habe ist klar aber mich würde wirklich mal intressieren ob es so etwas geben kann,woher es kommt und warum es nicht alle menschen haben?

...zur Frage

Nerven-Tics

Ich habe seit etwa einem Jahr in der Art Nerven-Tics wie beim Tourette-Syndrom. Da ich diese Tics aber "nur" ein- bis zweimal am Tag habe, würde ich gerne wissen: Was kann das sein??

...zur Frage

Habe das Gefühl ich bin komplett fertig mit meinen Nerven, was kann ich jetzt machen?

Ich hab das Gefühl ich schaffe garnichts mehr. Fange bei allem an zu weinen, sehe alles negativ und sinnlos. Das Gefühl hab ich zwar seit mindestens 2 Jahren schon, aber seit nem Monat ist das nicht mehr auszuhalten und viel viel schlimmer geworden. Vielleicht liegt es daran, dass in meinem Leben nichts gut läuft. (Ich bin dabei meine Beziehung zu verlieren, mein Freund hört mir nicht zu wenn er mich verletzt, meine Familie wollte mich noch nie haben und ich werde oft von meiner Mutter grundlos runter gemacht, ich hab kaum Freunde, allgemein funktioniert mein Leben nicht so wie ich das haben will) Ich kann mir nichts mehr merken, hab mega herzrasen, so grundlos, und das fühlt sich an als wäre mein Herz gleich im Hals. Die letzten Tage war mir von stundenlangen, tagelangen weinen so übel geworden dass ich auf der Arbeit ne halbe Stunde raus musste, weil ich dachte ich kipp sonst weg da. Was kann man da machen? Ich will nicht schon wieder zum Arzt, da ich letztens erst wegen meinem Gen Defekt an meinem Körper da war(weshalb ich früher auch viel fertig gemacht wurde, da ich immer die einzige war die sowas hat) und nun in Behandlung bin. Ich kann da nicht nochmal hin. Zumal ich vor nem Jahr schonmal dem Arzt erzählt habe wie fertig ich mit meinem Leben bin und er mir nicht zugehört hat und ich deswegen so eingeschüchtert bin und mich nicht mehr traue das anzusprechen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?