Ist es eine Nervenkrankheit oder wirklich nur eine Panikattacke mit 17?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei einer solchen diagnose, und solch einer medikation MUSST du diese Frage deinen Arzt stellen.

Hab ich schon .. nur die Ärzte sind mit mir einfach überfordert, weil bei mir nicht's klappt.. Man merkt es halt richtig 

0

Leider ist es oft so, daß jeder Arzt nur sein Fachgebiet sieht und behandelt. Da du verschiedene Probleme hast, brauchst du jemanden, der sich um dich als Ganzes kümmert. Wahrscheinlich wäre ein Internist als Hausarzt gut. Such dir jemanden, der dich und deine Probleme ernst nimmt und nicht einfach nur mit Medikamenten um sich wirft.

Verschiedene Medikamente können sich gegenseitig beeinflussen, verstärken oder abschwächen. Da muß sich jemand verantwortungsbewußt drum kümmern!

Es ist nicht einfach, aber sag immer deutlich, was dich belastet, welche Probleme du hast und laß dich nicht mit Sprüchen abwimmeln. Stell auch kritische Fragen. Ein guter Arzt wird sie dir gerne beantworten.

Viel Erfolg!

Dankeschön :) Naja das problem ist eben meine Ärzte sind mit mir komplett überfordert .. Ich sollte zur Routine letztes mal Lungenröngten damit ich die Remicade anfangen kann. Ich war bereit & dann sind die Ärzte gekommen, haben mir so eine Maske gegeben und mich in ein anderes Zimmer versetzt, weil plötzlich Tuberkulose verdacht war.. & egal wie schlecht es mir geht, meine blutwerte sind einfach immer top und die Ärzte sind komplett überfordert 

0

Geh mal in ein Haus, in dem Bienen leben.  

Ich weiß selbst, was Morbus Crohn und Asthma ist. Meine Bienen sind gute Heiler! 

Schmerzen im Po zieht zum Knie?

Hallo, gestern bekam ich plötzlich Schmerzen im Po, das zog im Oberschenkel vorne und hinten komplett. Gestern bin ich die Nacht ständig vor Schmerzen aufgewacht. Ich hatte versucht es zu wärmen aber das tat dann viel Mehr weh. Seit heute ist der Schmerz dauerhaft da und wird langsam unerträglich, ich kann kaum sitzen, kaum liegen, kaum gehen.. es Schmerzt ständig. Ich Krieg vor Schmerzen schon Tränen in den Augen, wisst ihr was das sein könnte? Ich wollte morgen zum Arzt aber das wird immer schlimmer. Der Schmerz ist am stärksten rechts am Po und zieht total in die Beine und in die linke Pobacke. :'(

...zur Frage

Habe Osteoporose, kann es sein, daß man dadurch auch am Kopf Schmerzen bekommt?

Bei mir wurde vor ein paar jahren Osteoporose festgestellt, 2 Jahre lang bekam ich 1 x vierteljährlich eine Injektion, seit einem Jahr nicht mehr. nun habe ich desöfteren außer meinen anderen Beschwerden, am Oberkopf, Hinterkopf, leichte Schmerzen, d.h. knochenmäßig, kann das mit der Osteoporose zusammenhängen ? Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Fragen bezüglich Psychosomatischer Klinik?

Hallo! Wie man's schon unschwer am Titel erkennen kann, habe ich einige Fragen bezüglich dem stationärem Aufenthalt in einer Psychosomatischen Klinik. Ich muss dort hin, wann wird noch besprochen, da ich grade in meinem Abschlussjahr bin, wegen meiner Depressionen und Angststörung. Und natürlich habe ich mich auch schon im Internet ein bisschen umgesehen, doch mir hat nichts zu 100% geholfen. Deswegen versuche ich es mal selber. Die Kliniken die mir empfohlen wurden sind:

  • Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
  • Klinikum Kassel

So, bevor ich meine Fragen stelle und um Erfahrungsberichte bitte noch eine ganz kurze Bemerkung: Ich habe noch keinen Vorstellungstermin bei beiden Kliniken gehabt, einfach aus dem Grund, dass ich erst vor kurzem erfahren habe das ich dort hin muss. Ich wollte jetzt in den kommenden Wochen zu beide Kliniken hinfahren und mir diese angucken und wollte jetzt einfach mal aus reiner Neugier (,Angst und Nervosität) schon mal im Voraus nachfragen. (Kurz zu meiner Person: ich bin weiblich und werde in 16 Tagen 16 Jahre alt.)

Also, zuerst würde mich interessieren ob jemand vielleicht schon mal wegen Depressionen und/oder Angststörungen in eine dieser Kliniken -oder generell in eine Psychosomatische Klinik- musste. Würde mich über Erfahrungen freuen - ja, auch wenn sie 217 Seiten lang sind. So, nun eine meiner Fragen ist:

Wie sieht dort ungefähr der Tagesablauf aus? Werde ich genügend Freizeit haben? Und damit meine ich jetzt schon so ein paar Stunden Mittags, oder vielleicht eine Morgens oder den ganzen Abend oder sowas halt. Kurze Bemerkung: Ich weiß, dass das kein Urlaub sein wird (nicht im negativen Sinne gemeint) und das ich auch Morgens Unterricht haben werde. Nur halt nicht wirklich wie in 'ner normalen Schule. Das ich (leider) Gruppentherapien haben werde ist mir auch bewusst.

Leider wird nicht alles hier rein passen, daher der Link. Dort geht es mit meinem Text bzw. meinen Fragen weiter. https://docs.google.com/document/d/1XVfzUqBkyEdcrxmPUUPR_GaxsvKo9QQl6nlDCSIYpws/edit?usp=sharing

Vielen Dank im Voraus für eure Aufmerksamkeit, und natürlich eure Antworten und die Zeit, die ihr aufgeopfert habt das alles durchzulesen!

...zur Frage

Darf man Wassertabletten einfach so einnehmen?

Was würde passieren wenn man jeden Tag eine Wassertablette einnehmen würde obwohl man die nicht braucht? Weil meine Schwester hat die wassertablette verschrieben bekommen falls sie dicke Beine bekommt, ab und zu kommt's so. Und sie meint sie muss jeden Tag eine einnehmen. Das darf man doch nicht oder? Ich weiß Grad bloß nicht wie die heißen, also welche sie hat.

...zur Frage

Tipps für Bordelbesuch?

Hallo, ich bin 21 Jahre alt. und möchte mal ins Bordel gehen, weil

  1. Einfach mal mit einer erfahrenen Frau sex haben will, und einfach mal wissen will, wie sich sex mit einer Prostistuirten anfühlt

Aber ich habr Angst mich mich mit Krankheiten anzustecken. Wie hoch ist das Risiko, wenn man verhütet?

Und wie läuft so ein Bordelbesuch ab?

...zur Frage

War es eine Panikattacke?!

Hallo ! Also gestern Abend bin ich um zehn Uhr mit meinem Freund zusammen ins Bett gegangen. Mir war vorher etwas schummerig. Dann fing es an, dass ich nervös war und Angst hatte. Ich weiß aber nicht wo vor. Mit der zeit wurde es schlimmer. Ich musste mir die Ohren zu halten, als mein Freund anfing zu schnarchen und auch als meine Katze miaut hat. Mein Herz raste und ich war total am zittern. Gegen 24 Uhr hatte ich dann starken Durchfall und musste auch brechen. War das eine panikattacke, auch wenn es zwei Stunden so ging ? Heute ist mir etwas schummerig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?