Nervendes Mädel, was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zuerst finde ich es lustig wie du sie mit "das" ansprichst. XD

Zu deiner Frage: "Lügen haben kurze Beine" . Heißt sag Ihr einfach, dass du nichts von Ihr willst.**

Wobei ich mir relativ sicher bin, dass du in ein paar Jahren anders darüber denken wirst. Ich kenne nämlich jemanden, dem ist es früher genau wie dir ergangen und im Nachhinein denkt er sich wie er überhaupt so denken konnte, denn jetzt ist er es, der etwas von ihr will.

Sag ihr klipp und klar, dass Du das nicht möchtest, dass sie kommt und bei Dir übernachtet. Wenn Du da nicht konsequent bleibst, hast sie immer wieder am Hals.

Du kannst ja noch hinzufügen, dass Du gewöhnt bist Einladungen zu Dir nach Hause selbst auszusprechen , und zwar dann, wann es Dir gelegen ist und nicht, wann Andere sich das einbilden.

Ehrlichkeit geht vor, sag ihr das du Ruhe oder Zeit für dich brauchst!

Sag ihr du hast keine Zeit und brauchst deine Ruhe..

Wenn sie trotzdem kommt und klingelt, dann sag deinen Mitbewohnern, dass sie bitte nicht die Tür aufmachen sollen. Ist zwar knallhart, aber wer nicht hören will... ;D

Sag du must dringend wo hin ihr müsst es verschieben

oder sag ihr die wahrheit das du keine lust auf sie hast

Die Tür einfach nicht aufmachen & nicht mehr auf die Frage reagieren.

sag ihr einfach klartext dass du sie nicht bei dir haben willst...ist zwar hart...aber das einzige was wirklich hilft....

Sag einfach das du was andres vor hast

Hi,

sag ihr am besten, dass du das nicht willst.

Bleib dabei aber höflich und trotzdem bestimmt.

Was möchtest Du wissen?