Nervende Nachbarn: Bin ich zu empfindlich?

6 Antworten

Die Wohnung zeigt komplett zur Sackgasse hin. Diese wird jeden Nachmittag von einer Horde Kinder (so um die zehn) als Spielplatz genutzt. 

Du hast selber geschrieben dass es sich um eine Spielstraße handelt und da wird nun mal gespielt.

Ich kann nur den Tipp geben, das man sich bei einer neuen Wohnung auch die örtlichen Begebenheiten richtig anschaut und sich bei Nachbarn und dem Vormieter erkundigt falls der bei der Besichtigung dabei ist.

MfG

Johnny

Was nervt dich denn da so, das sind doch nur Kinder. Und dann streitest du auch noch mit deiner Frau. Du machst es dir aber wirklich immer schwerer und ihr auch. Hast du denn noch anderen Stress? Andererseits sind die Menschen unterschiedlich - der eine verträgt mehr Lautstärke als der andere. Vielleicht solltet ihr über eine andere Wohngegend nachdenken - bevor auch noch eure Ehe kaputt geht. Dann wird es auch mit dem Bauen nichts mehr. 5 Jahre sind eine lange Zeit.

Nein, sonst habe ich wirklich keinen Stress. Arbeit passt, alles Übrigen auch. Nur dieser ganze Lärm hier setzt mir derart zu, dass ich bspw. länger auf der Arbeit bleibe, um hier erst anzukommen, wenn die Kinder schon wieder drin sind. So um sieben sind die spätestens drin. 

0
@Emesis

Naja, dann zieht doch besser um. Es gibt auch andere schöne Wohnungen.

0

umziehen ist die einzige loesung, wenn euch der laerm so sehr stoert. nicht umsonst sucht man sich vernuenftiger weise eine wohnung auch danach aus, wie die nachbarschaft ist.

Was möchtest Du wissen?