Nerven liegen blank...was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also, ich weiß warum die AOK nicht zahlt: Die zahlt nichts! Gar nichts! Meine eltern wollten da sogar mal kündigen! Und einmal hat diese *****AOK versprochen, was zu zahlen - Stress! Dann hat die noch gesagt, die hätte das nie gesagt! LG HamsterFan1 ♥

warum fragt ihr nicht mal nach einer therapie für dich ,die kann man ambulant machen ,oder sich einen psychologen suchen ,für einzelgespräche das sollte die kasse tragen und bei mir haben sie es getan ,ich war 2x in therapie . wenn du merkst ,das du sauer wirst,versuch mal dich im bad ein zu schliessen und ein langes bad zu nehmen ,das holt dich wieder runter und du bist im bad allein,es kann eine flucht möglichkeit sein,bevor du ausrastest. oder nimm dir kopfhörer und leg dich hin ,hör dir die musik an (natürlich keine die aufregt) und relaxe,dann bekommst du nicht viel mit ,so macht es mein mann oft und der hört dann gar nichts,vielleicht hilft es dir auch und mach dir beruhigenden tee ,zur not. ich weiß nicht ob es dir hilft ,aber wünsche dir viel glück.

Hey,entspann dich einfach mal,trink ne tasse tee & sag deiner Mutter einfach du brauchst Ruhe,das wird sie schon verstehen. Wenn nicht wende dich erstmal an einen hausarzt..der wird dir dann sicher sagen was du machen sollst (:

du musst was finden was dich runterbringt.. z.b. ein spaziergang oder ganz gegenteilig boxtraining zum dampf ablassen..

mir persönlich hilft es an einen see zu sitzen und über, dass was mir die nerven raubt nachzudenken..

falls du nichts findest solltest du wirklich mal über ne therapie nachdenken.. auch wenn die was kostet.. gesundheit.. physisch wie auch psychisch ist unbezahlbar..

alles gute..

Hallo HamsterFan1,

leider ist deine Frage sehr allgemein gehalten, so dass man keine konkreten Tipps geben kann. Wenn die Nerven blank liegen, du lustlos bist, dann hat das eine Ursache, die es zu bekämpfen gilt. Auch die AOK zahlt Psychotherapien, falls medizinisch notwendig, oder hast du schon bei denen nachgefragt?

Grundsätzlich ist es so, dass man denjenigen, die sprechen, auch helfen kann. Nur dann erfährt man, worum es geht und welche Maßnahmen sinnvoll sind. Vielleicht überlegst du es dir ja noch mal, dein Schweigen zu brechen. Wichtig ist, dass du an dich glaubst und das immer Veränderungen möglich sind.

LG vom Polarfuchs

Ich denke mal, daß es schon an dir liegt, daß es dir nicht gut geht. Bemitleide dich nicht so und fang an, dein Leben zu ordnen und erwarte nicht, daß andere das für dich machen.

HamsterFan1 19.02.2012, 12:11

Das tue ich ja nicht...aber meine mutter rastet wegen gar nichts aus! Und ich habe so viel stress, dass meine nerven eben blank liegen...ich brauche eben hilfe!

0

zieh dich an und geh ne stunde spazieren, das hift (meistens). dann koch dir nen tee und lies ein buch, welches du schon lange mal lesen wolltest. bitte deine eltern, daß sie dich mal einen ganzen tag in ruhe lassen, auch zum essen bist du allein. vielleicht erholen sich deine nerven ein bissel

Was möchtest Du wissen?