Nerv eingeklemmt geht das von selbst weg und wann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bewegung. Auch wenn es weh tut, Bewegung. (Zb. Spazieren oder Schwimmen) Leg dich mal am besten hin und zwar so, das du deine Füße zweimal im rechten Winkel abwinkelst. Als rechter Winkel bei Hüfte, rechter winkel bei Knie. (also Füße hoch) Das ist eine Erstmaßnahme die man sofort machen sollte, und die schlimmsten Schäden und Schmerzen abwendet. 

Und wie gesagt, Bewegung und Gymnastik, stelle oder setzte dich hin, Füße Schulterbreit auf Boden und den Oberkörper (gerader Rücken) langsam in links und rechts drehen. Die Hände vor der Brust zusammenfalten. 

Damit sollte es bald besser werden. Nur, solltest du das nicht nur jetzt machen, sondern öfter mal. Eine starke Rückenmuskulatur ist das A und O und immer mehr Leute haben Probleme damit. Einfach mal in das Thema Rückenschule einlesen. Es ist einfach wichtig und nur zum Vorteil. 

Liegen und schonen sind in dem Fall meistens Falsch und verschlimmern die Symptome und zögert nur unnötig hinaus. ALLERDINGS! weiß ich nicht, was genau dein Auslöser war und ich deine Schmerzen nicht kenne und auch deinen Körper nicht. Sollten also die Bewegungen zu sehr Schmerzen oder deiner Meinung nach alles verschlimmern, dann bitte aufhören. 

Und ja, am besten zum Arzt gehen wenn es sich wirklich nicht bessert. 

Es kann von zwei Tagen bis drei Wochen dauern. Je nach Fall.

Ich wünsche dir alles gute und gute Besserung!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast den Notdienst kommen lassen, der Notarzt kommt deswegen nicht, da es sich um keinen lebensbedrohlichen Fall handelte.

Zum Facharzt gehen!

zu welchem?

Das hat dir "danitom" schon vorgeschlagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also entweder bist du echt schmerzempfindlich oder es ist kein eingeklemmter Nerv. Da muss man nämlich eigentlich keinen Notarzt kommen lassen. Würde an deiner Stelle auch mal zum Arzt gehen und das fachlich kompetent anschauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heist hier ich muss Montag wieder arbeiten? Geh du mal wieder zum Arzt und lass dich weiter behandeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DecoraJapan
02.02.2017, 18:10

Meine Chefin hat mich gestern aber Ach on total angestaucht  wieso ich krank bin

0

Bist du denn nicht krankgeschrieben? Dann musst du eben nicht arbeiten, weil du krank bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem solchen Erscheinungsbild solltest du mal lieber zu einem Orthopäden / Chiropraktiger gehen.

Du könntest auch eine Wirbelblockade haben, die gelöst werden muss, zu gut deutsch - du gehörst eingerenkt und das kann nur ein Chiropraktiger.

Wenn es ganz dumm hinaus geht, könntest du dir auch einen Bandscheibenvorfall eingefangen haben.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shenav
02.02.2017, 18:26

"Du könntest auch eine Wirbelblockade haben, die gelöst werden muss, zu gut deutsch - du gehörst eingerenkt und das kann nur ein Chiropraktiger."

Dies wurde nur kurzzeitig helfen. Die Wirbelblockade auch bekannt als Hexenschuss und eingeklemmter Nerv, wird verursacht durch eine schwache Rückenmuskulatur der tiefen Muskeln. 

Das einzige was langfristig hilft ist die Stärkung eben jener Muskeln, richtiges Heben und Tragen etc. Man kann sich den Gang dahin also sparen. 

Soll jetzt kein Angriff sein und hoffe du nimmst das nicht so wahr, nur ich rate Leute da immer ab, weil es einfach wie viele Medikamente einfach unnötig ist. 

Was ich aber auch sagen sollte, wenn die Symptome immer wieder zurück kommen und es öfter vorkommt, tatsächlich mal ein MRT machen um die Bandscheiben auszuschließen. 

0

Was möchtest Du wissen?