Neonprenanzug als Schutz vor giftigen Tieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sofern die Tiere nicht stechend sind - ja. Also vor Quallenkontakt sollte der Neoprenanzug schützen.

Schützt ein 2mm Neoprenanzug nicht auch vor stechenden Tieren? Der hat ja ein spezielles Material und ist dick.

0
@McDabbo

Das ist schwer zu sagen. Mir fällt gerade kein Meerestier ein, das die Kraft hat, 2mm Neopren zu durchstechen. Dass will aber nicht heißen, dass es keine solchen gibt. Kannst Du nicht vor Ort einen Tauchlehrer fragen? Er/Sie weiß sicherlich, welche Tiere in der Region vorkommen und ob Dein Anzug sicher ist.

0
@Sarah3333

Das ist ja schon mal beruhigend. Also haben Meerestiere wie z.B. Seeigel, Seesterne, Kugelfische, Kegelschnecken und Skorpione normalerweise nicht die Kraft 2mm Neopren zu zerstechen und dann immer noch in die Haut einzudringen?

Ich könnte vor Ort einen aufsuchen, allerdings traue ich solchen Tauchlehrern z.B. in der Karibik nicht wirklich, da die meines Erachtens zu locker sind. Ich werde alternativ in Deutschland noch einen Tauchlehrer fragen.

0
@McDabbo

Also die meisten Meerestiere mit Stachel setzen diesen passiv ein sprich bei Berührung oder Drauf treten. Da jeder verantwortungsvolle Taucher die Finger von Tieren und Pflanzen weg lässt (man schaut mit den Augen, nicht mit den Händen) droht da also keine Gefahr. Aber zur Schutzwirkung von Neopren: Ein Stachelrochen schlägt dir auch locker durch 7mm Neopren durch. Er macht das aber in der Regel nur wenn er bedrängt oder angegriffen wird. Von daher: Passiv und respektvoll sein dann braucht man sich auch keine Sorgen zu machen.

1

Ich wäre da sehr vorsichtig. Vor allem Quallen besitzen in der Regel Nesseln die sich am "Opfer" verhaken. Berührst du eine und die Nesseln bleiben am Anzug kannst du dich auch nachträglich beim ausziehen des Neoprenanzug noch "verbrennen" wenn die Nesseln berührst. Es ist sicher gut als zusätzlicher Schutz, aber durch ein Quallenfeld schwimmen würde ich damit sicher nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Taucher seit 2013, TL*, Nitrox TL*,Trimix* und Gasblender

Nein! Nesseltiere, Schwämme, Feuerkorallen, Anemonen, etc, ...ja.

Wenn Du eine Kegelschnecke am Strand aufsammelst oder nur in Neoprensocken auf Seeigel, Petermännchen, Himmelsgucker, Drachenköpfe, Steinfische, etc.. trittst, Nein!

Solange du keinen Hautkontakt hast, nicht...

Was möchtest Du wissen?