Neon-Schabracken für Pferde ;)?

...komplette Frage anzeigen Neon grün *.* - (Tiere, Pferde) Neon orange *-* - (Tiere, Pferde)

11 Antworten

Ich glaube, dass das Pferd deiner Freundin Angst davor hatte könnte wirklich an Farbe und/oder Geruch liegen. Einfach Schrabracke waschen und schauen, ob das Pferd immernoch Angst davor hat. Ich habe meiner RB auch mal eine Schabracke gekauft, wovor er richtig schiss hatte. Ich bin ihm mit der Schabracke näher gekommen und immer wenn er weg wollte, hab ich die Schabracke weggenommen und ihm ein kleines Stück Karotte gegeben. Nach ein paar Anläufen konnte ich sie ihm auflegen. Aber danach hatte er noch ein paar mal Angst, was sich aber nach ein paar Mal legte. Irgendwann merken sie, dass ihnen die Schabracke nichts tut!(:

Kleine Frage am Rande - wo gibts die zu kaufen?^^ Ich brauche auch so eine :D

An schrille Farben kann man ein Pferd gewöhnen. Meiner hat beim Ausreiten im Winter Neon-Ausreitdecke, Neon-Streifen für die Beine, noch was um den Hals & ich noch ne Sicherheitsweste in Neon & Lämpchen - Meinem macht das allerdings nichts aus.

einfach bei google bilder neon schabracken eingeben und das und irgendeine anklicken dann kommt da das wo du die kaufen kannst :P richtig geile sachen gibt es da :p (mein pc will denn link net schicken)

0

Also die firmen würden des sicher nicht herstellen wenn es gefährlich wer für pferde dafür gibt es ja gesetze und das pferd deiner freundin hat wahrscheinlich angst vor der farbe also einfach schnuppern lassen und gut ists

Ich finde die neongelbe gut, wenn man öfter ausreitet und dabei auch in die Dämmerung kommt. Dafür sind die sicher praktisch. Ansonsten mag ich keine Kitschfarben. Dem Pferd dürfte die Farbe recht egal sein. Gelb und Blau sehen die Pferde zwar als Farbe, während alle anderen Farben eher grau sind, doch das sollte kein Grund zum Erschrecken sein. Schädlich Stoffe dürften in der Schabracke nicht enthalten sein.

Hallo, also Pferde nehmen Farben ja nicht so wahr wie wir, deshalb können sie nicht davor Angst haben. Es kann allerdings sein, dass ein bestimmter Geruchsstoff an der Schabracke ist, und sie darauf reagieren. Am besten wäscht du die Schabracke erst, bevor du sie zum reiten hernimmst. LG

pferde sehen die farben nicht so wie wir menschen,also können sie auch nichts grelles so erkennen...sie sehen hell und dunkel,also kann es sein,dass sie es eben als sehr hell empfinden und es deshalb komisch finden,aber das ist trainingssache..

wenn du die dekce einfach ganz normal drauf machst und gar keine große aufregung drum machst wird dein pferd es wohl nicht schlimm finden und wenn sie dir gefällt kannst du sie nehmen

jo mal sehen :) Ich finds halt cool so für zwischendurch und fürs dunkle ist es echt praktisch :D

0

ich finde du solltest es sein lassen... sie Stoffe die in den Farben sind sind nicht gut fürs Pferd gerade wenn es schwitzt ...und wenn du ernst genommen werden willst lässt du es... die decken sind furchtbar...es ist ein Pferd keine barbie ... finde aber gut das du fragst

Ja ich meine jtz auch nicht für die altägliche arbeit sondern eher mal so als Geck...aber ok denke du hast recht.

Ich glaube, die Angst liegt an der Farbe, Zumletzten Hasuturnier habe ich mein Pflegeshetty als Frosch verkleidet - und fast alle anderen Pferde hatten Schiss vor der knallgrünen Decke ^^

ALTAAAAAAH ! man sind die Dinger GEIL ! ich hole mir sofort morgen eine ! jetzt zu diener Frage : ich denke, das es an der farbe liegt, das das pferd davor Angst hat. So wie eingie pferde panische angst vor gerten haben , hat diese pferd halt angst vor Neon schabracken :)

Was möchtest Du wissen?