Nennung erstellen und dann hochstufen-Reiten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, da kannst du ohne Probleme nennen. Es ist für die Prüfung ja egal ob du jetzt ne 0er oder 6er LK hast. Du bist sowohl als auch startberrechtigt. Wenn sich da zwischen Nennung und Start etwas ändert ist das kein Problem.

Auch wenns für dich eigentlich keine Rolle spielt, da du mit 0er und 6er Lk startberechtigt bist. Beim höherstufen auserhalb des Ausgeschreibenen LK-Bereichs (hier z.B. höerstufung von LK 6 auf LK 5) gilt:

Es gilt imer die LK zum Zeitpunkt des Starts (und nicht die zum Zeitpunkt des Nennens) der Starter ist selbst für die überprüfung der Startberechtigung verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?