Nennt man sowas Diebstahl (islam)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn das euren faimilienregeln widerspricht würdest du es dir unerlaubt aneignen was dann Diebstahl und somit haram wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat weniger etwas mit Sünde als mit Anstand zu tun. Der von Dir besagte Geldbeutel dürfte nicht einfach ein Spaßbeutelchen sein. Da hat sich jemand was bei gedacht, und plant mit dem Geld. Es ist also nicht nur unhöflich, es ist sogar unanständig wenn Du ohne Fragen diese Geldmittel einfach mal so verwendest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Nur mal zur Begrifflichkeit : Rechtlich ( Deutschland ) ist das kein Diebstahl sondern Unterschlagung, alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbst wenn man nicht relugiös ist sollte man fragen ob man etwas nehmen kann das ist etwas moralisches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde selbst bei 20 oder 50 € fragen, selbst bei 5 € fragt man vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit Nationaltät zutun.Du solltest lieber deine Eltern fragen sonst gibt es Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit Religion zutun. Sowas sollte man ohne Fragen sowieso nicht machen.
Ich würd für jeden kleinen Cent nach fragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit dem Islam nichts zu tun. Das ist schlicht eine üble Sache. Ganz gleich, wie du es nennst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es ihnen verheimlichst, ist es Diebstahl.

Wenn du es ihnen sagst, nicht.

Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?