Nennt man mit Schwefel vermischte Stoffe Sulfide?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

nein; mit Schwefel vermischte Stoffe sind Schwefelstoffgemische.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Gemischen und Verbindungen. In Gemischen behalten die enthaltenen Stoffe ihre jeweiligen charakteristischen Eigenschaften. In Verbindungen sind Elemente enthalten, die aber miteinander verbunden sind. Die resultierenden Verbindungen können vollkommen neue Eigenschaften haben, die dann allerdings für die Verbindung wiederum charakteristisch sind.

Erst wenn Kationen (in der Regel Metallkationen) mit Sulfid-Anionen verbunden sind, spricht man die resultierenden salzartigen Stoffe als "Sulfide" an.
Eine weitere Gruppe von Sulfiden sind Schwefelwasserstoff (H2S; Dihydrogensulfid) und seine Alkyl- oder Aryl-Derivate, in denen also mindestens ein Wasserstoff des H2S durch einen organischen Rest ersetzt ist.

Es gibt auch etliche schwefelhaltige Verbindungen, die nicht zu den Sulfiden gehören, zum Beispiel Hydrogensulfite, Sulfite, Hydrogensulfate, Sulfate, Schwefeloxide, Thiosulfate, Thiole...

Du kannst also nicht sagen, dass alle schwefelhaltigen Substanzen Sulfide sind und du solltest genau darauf achten, dass du die Begriffe "Gemische" und "Verbindungen" sauber auseinander hältst.

Eins noch: Sulfide enthalten fast immer das Sulfid-Anion (S^2–) oder treten - wenn sie nicht ionisch sind - mit der Oxidationsstufe –II auf.

LG von der Waterkant

Sulfide sind Stoffe, die das Sulfid-Ion S2- enthalten

31

Es gibt auch Sulfide, in denen kein Sulfidanion S^2– auftritt, zum Beispiel H2S (Dihydrogensulfid).

0

Ja sicher

31

Falsch.

0

Silberchlorid und Silberthiocyanat Löslichkeit?

Hallo,

ich arbeite grade Altklausuren durch, um mich auf meine Prüfung vorzubereiten. Bei einer Frage habe ich jedoch keine Ahnung, was die Lösung ist.... Aufgabe: Silberchlorid (pKL=6) und Silberthiocyanat (pKL=8) werden in Wasser gelöst. Welche Aussagen treffen zu? Eine der Aussagen ist "Die Löslichkeit in Wasser ist höher als in einer KNO3-Lösung" ... Was hat das denn miteinander zu tun und wie berechne ich den das Löslichkeitsprodukt davon in einer KNO3-Lösung?

Danke!

...zur Frage

Ich hab eine Hausaufgabe in Chemie: Wie nennt man die Verbindung aus: Eisen und stickstoff, Kupfer und Phosphor, Natrium und Chlor, Kalium und Schwefel?

...zur Frage

chemie modifikation

Hallo leute :D
was ist eine chemische modifikation und welche stoffe können modifikieren (oder wie man das nennt)? von schwefel hab ich gelesen, der seinen festen zustand in mehreren formen annehmen kann.

vielen dank im vorraus julihippi

...zur Frage

Gentechnik-Plasmide und Viren als Vektoren?

Hey,

in Bio machen wir gerade Gentechnik. Um ein Gen in eine menschliche Zelle zu transportieren benötigt man ja ein Virus als Vektor. Der Virus wird so modifiziert, dass dieser ein bestimmtes Gen in sich trägt und es durch Injektion in die Wirtszelle des Menschens übertragen werden kann.

Meine Frage ist hier ob ich es richtig verstee´he, dass das Gen in das Chromosom der Wirtszelle eingebaut wird und es sich um ein lysogener Zustand handelt, weil der Virus in der Wirtszelle in einem unaktiven Zustand befindet?

Bei den Plasmiden als Vektor habe ich die Frage wie dieses modifizierte Plasmid in die Bakterie kommt? Ist das der Vorgang der Endozytose? Und was bringt es für den Menschen wenn man eine Bakterie mit dem gewünschten Gen hat?

Ich freue mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)

...zur Frage

Wie nennt man Stoffe die Wasserlöslich sind ?

Hi, wollte fragen wie der Fachbegriff heißt für Stoffe die wasserlöslich sind.

Liebe Grüße

...zur Frage

Bitte nennt mir dir Brennbarkeit von Schwefel?

Ich finde dazu nichts in meinem Lehrbuch und Hefter. Also z.B. hochentzündlich oder brandfördernd und auch in welchem Aggregatszustand. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?