Nehmt ihr Medikamente sobald ihr Schmerzen habt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Gesund halte ich mich indem ich genug trinke und mich bewusst ernähre. Ich versuche min. 2 mal pro Woche Sport zu machen.

Tabletten versuche ich so gut wie gar keine zu nehmen, außer es ist unausweichlich zb. starke Kopfschmerzen auf der Arbeit. Wenn ich mich zuhause ausruhen kann nehme ich nichts.

Bei Kopfweh lege ich mich in einen verdunkelten Raum und versuche zu schlafen, bei Magenschmerzen trinke ich meistens einen Magentee und lege eine Wärmeflasche auf.

Hast du schonmal dein Blut anschauen lassen, wenn du sooft krank bist?

Lg

Es kommt natürlich drauf an, wie schlimm die Schmerzen sind. Sind diese kaum auszuhalten, nehme ich persönlich auch mal Medikamente. Natürlich ist das für den Körper nicht gesund, aber kommt ja auch nicht allzu häufig vor

Immer gesund essen (am Tag mal ein Apfel oder so) ^^ und nein is es nicht (Irgend wann Hilft es nicht mehr :l Weil dein Körper das nicht an nimmt also nach ständigen nähmen ..... Also immer immer Schön Obst und Gemüse Essen ^^

Ich nehme nur Medikamente wenn es nicht anders geht. In den letzten 10 Jahren hat es gut geklappt. Ne Kopfschmerztablette hab ich z.B noch nie in meinem Leben genommen.

Ich nehme kaum bis gar keine Medikamente,wenn es mir schlecht geht.Selbst bei den stärksten Kopfschmerzen greife ich nicht zur Tablette und ich hab recht selten solcher Beschwerden..

Nein. Ich greife fast nie zu medikamenten. Ergebnis: mein körper wehrt sich alleine. Ich bin nie lange krank, insgesamt sogat kaum. Im vergangenen jahr hab ich keinen einzigen schultag verpasst. Medikamente helfen dir zwar punktuell, aber dadurch wird dein immunsystem davon abhängig, und du selber auch. Sobald du kopfschmerzen hast denksz du das sek das ende der welt ind schluckst 3 tabletten... So geht das immer weiter! Versuch am besten so wenig wie möglich zu nehmen. Nur wenn du zb ohne nicht schlafen kannst (kopfschmerzen) oder einfach unerträgliche bauchschmerzen hast... Wenn du krank bist einfach viel im bett bleiben und essen was bei deiner krankheit geraten wird. Hygenisch bleinen jnd einfach ausruhen. Mit der zeit härter such dein immunsystem

Ja. 

Ich gestehe, ich bin ein Tabletten-Junkie und greife schnell zur Tablette. 

Allerdings wäge ich dabei ab, ob es wirklich sinnvoll ist. 

Bei Kopfschmerzen nehme ich Aspirin. Bei Magenbeschwerden habe ich nichts dagegen im Haus - habe ich glücklicherweise auch selten bis gar nicht. Bei Halsschmerzen lutsche ich einen Bonbon. Das lindert auch die Beschwerden. Erkältet bin ich kaum. Also habe ich nur hin und wieder mal Kopfschmerzen. 

Ich finde auch das ständig Medikamente zu schlucken nicht gesund sein kann. Deswegen versuche ich wenn mit etwas weh tut oder ich krank bin, auf andere Art meine Schmerzen zu lindern. Natürlich sollte man auch zum Arzt gehen, aber man kann ja auch nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen. Ich nehme oft Hausmittel, bei Halsschmerzen z. B. hilft mir. Der Saft einer Zwiebel mit Honig. Aber ich suche auch oft im Internet nach Hausmitteln und guten Tipps diese Seite http://www.gesundheits-frage.de/ ist nicht schlecht. Die haben einige gute Artikel zum Thema Gesundheit.

Nein!

Was möchtest Du wissen?