Nehmt ihr eure träume ernst?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nicht den Inhalt eines jeden Traumes, aber wenn ich merke das meine Träume viele Angsterregende Szenen oder z.B. GEwalt enthalten sehe ich das meistens als Zeichen, dass ich mich zu viel stress, sorge zu wütend bin ect.

Das hat mir immer so gute Anhaltspunkte darüber gegeben was wirklich mit mir los ist. Also nicht Traumdeutung an einzelnen Zeichen sondern mehr so das Ablesen eines Stimmungsbarometers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ja das tue ich. Sollte man auch tun, wenn man wie ich meistens realistische Träume hat. Wenn die Träume wiederum unrealistisch sind ist es eigentlich egal ob man es ernst nimmt. Träume können Bedeutungen haben (z.B. wenn man gestresst ist), müssen aber nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens ja. Wenn ich z.b. was realistiaches Träume, oder es sich echt anfühlt,  manchmal träume ich auch was und es passiert dann so ähnlich wirklich. Abee es gibt auch unrealistisch bzw. Träume die ich nicht kapiere, und die nehme ich natürlich nicht ernst. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Radyschen
03.11.2016, 00:03

gerade träume die man nicht kapiert sind ernst zu nehmen!

1

Manchmal ja, manchmal nein. 

80 % der Träume sind wahr, 20 % der Träume sind und bleiben einfach Träume. 

Aber ich hatte einen Traum, in der mir Blut angezapft worden ist und noch ein paar Kleinigkeiten... und das bedeutete, ich werde jemandem verlieren, der mir sehr wichtig ist und nun habe ich wirklich jemanden verloren, der mir sehr wichtig ist und es ist einfach nur schmerzhaft zu wissen, das es aus und vorbei ist. :-( :-( :-( :-(

Es ist einfach unfair. :-( :-( 

Dabei fühlte es sich am Anfang schön an.

Die Person hat mir zugehört, mir geholfen und jetzt hab ich die Person verloren, die mir sehr wichtig ist. :-( :-( 

Es ist einfach nur schmerzhaft. 

:-( 

Komme gerade gar nicht damit klar. :-( :-( :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yaral
05.11.2016, 03:54

Miau nicht traurig sein!! ;-;

0

Absolut. Ich schreibe sie mir sogar auf. Ich steuere sie. Ich deute sie. Sie sind Botschaften des Unterbewusstseins und absolut ernst zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Träume sind die verarbeitung der gedanken, die sich in unserem tiefsten unterbewusstsein abspielen. Wenn du nun etwas total absurdes träumst, kann es sein dass du tagsüber einen film, eine geschichte oder anderes von der außenwelt aufgeschnappt hast. Also bewerte sie nicht zu sehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Radyschen
03.11.2016, 00:02

woher weißt du denn das?

0
Kommentar von Laralunasammy
03.11.2016, 12:44

Wir sind hier auf einem frage-antwort-forum......wenn ich bei jeder antwort noch eine quelle nennen müsste, oder woher ich das weiß würde ich hier nichts mehr schreiben da es einfach zuviel arbeit ist. Aber damit du zufrieden bist.....aus der schule

0
Kommentar von Radyschen
05.11.2016, 00:36

Deine Lehrer haben es dir gesagt? Eigentlich weiß man es noch garnicht genau, was träume sind und woraus sie entstehen. Dass es so ist ist sehr logisch, aber klar noch lange nicht. Dass man sie nicht zu sehr bewerten soll solltest du lieber nicht sagen, du weißt nicht was im Leben der Person gerade vorgeht. Tut mir leid wenn ich so berichtigend rüberkomme, aber ich kann es nicht haben, wenn jemand quasi sagt: ,,So ist es und nicht anders", denn das ist das auch das Problem mit der Religion

0
Kommentar von Laralunasammy
05.11.2016, 12:04

Ich weiß nicht, wie lange bei dir die schule schon her ist, aber normalerweise sagen die lehrer dort garnichts, du musst dir vieles selbst erarbeiten. Träume war eines meiner GFS-Themen, für dessen erarbeitung ich extra ein schlaflabor besucht habe. Es tut mir außerordentlich leid wenn du dich durch meine antwort angegriffen gefühlt hast, aber ich kann darin mit keinem wort lesen, dass ich keine anderen meinungen zulassen würde. Diese antwort spiegelt meine ansichten wieder, die ich hier nach besten gewissen vertrete und nur weil du eine antwort schreibst, kommentiere ich diese nicht mit denselben worten oder?

0

Nein, wenn ich überhaupt bewusst welche wahrnehme, dann habe ich sie innerhalb kurzer Zeit nach dem Aufwachen wieder vergessen. Außerdem ist so ziemlich alles, was ich träume belanglos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich auf einmal in einer Ritterburg bin und um Königreich heidewitzka kämpfe nicht :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?