Nehmt Ihr auch zum Reinigen der Ohren die bekannten Wattestäbchen oder was sonst?

12 Antworten

Ja, alle hetzen gegen Wattestäbchen, aber sie bleiben die einzige Art, die Ohren ohne Arzt sauber zu bekommen. Unsere Familie benutzt die Dinger seit jahrzehnten mit größtem Erfolg und ohne Probleme.

Wahrscheinlich suchen die Ohrenärzte nur neue Patienten...

Danke, sehe ich auch so!

0

Man kann so gebogene Ohrenpopler aus Metall in der Apotheke oder in der Drogerie kaufen. Wenn man die vorsichtig benutzt, holt man das Schmalz wirklich raus, anstatt es tiefer reinzustopfen. Und es kitzelt angenehm... Allerdings sollte man es damit auch nicht übertreiben. Das Ohrenschmalz verhindert unter anderem dass sich Insekten in den Gehörgang begeben. Deshalb gibt es schon Anti-Floh-Produkte, die auf der chemischen Zusammensetzung von Ohrenschmalz basieren!

Danke für die Antwort. Ich war jetzt einige Zeit außer Haus.

0

Handtuch oder Waschlappen reichen eigentlich. Und ansonsten: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste! Zu viel des Guten schadet eher, da schiebt man nämlich den "Ohrenschmalz" nur hinein statt herauszuholen, das kann unangenehme Verstopfungen und Schmerzen auslösen. Zu tiefes Reinigen kann kleine Verletzungen verursachen, die zu Entzündungen werden können.

Danke! Ich drehe die Wattestäbchen immer langsam und hatte noch nie etwas mit den Ohren.

0

Welcher Alternative zu Wattestäbchen gibt es?

Eigentlich säubere ich mir fast täglich meine Ohren mit Wattestäbchen, weil es mir wirklich wichtig ist saubere Ohren zu haben. Mein Arzt hat mir nun aber dringend davon abgeraten. Welche wirklich gute Alternative gibt es denn zu Wattestäbchen?

...zur Frage

Nach dem säubern der Ohren mit Wattestäbchen Dumpfes Gefühl--->Weshalb?

Hallo! ich habe heute Morgen mein Ohr mit Wattestäbchen gesäubert jetzt habe ich ein dumpfes Gefühl im Ohr und höre schlechter. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Kann ich mit einem Verstopften Ohr schwimmen gehen?

Hallo, Ich habe gestern versucht meine Ohren mit einem Wattestäbchen zu reinigen, was ich aber anscheinend falsch gemacht habe. Ich bin zu tief in den Gehörgang gegangen und jetzt habe ich mein Ohr verstopft... Ich bin heute noch im Freibad verabredet und würde dann morgen zum HNO Arzt gehen um es reinigen zu lassen. Die Frage ist jetzt: Wäre es schlecht mit dem verstopften Ohr zu schwimmen oder gar zu tauchen? Oder ist es unbedenklich?

...zur Frage

Ohren richtig reinigen 1?

Also es geht darum seit ungefähr einem Jahr reinige ich meine Ohren mit meinen Fingern da ich davon gehört habe dass Wattestäbchen den Ohren schaden. Da es aber ziemlich nervig ist nach dem reinigen ständig seine hände vom Schmalz zu säubern reinige ich meine Ohren seit ungefähr 2 Tagen wieder mit Wattestäbchen ich benutzte jeden Tag insgesamt 6 Wattestäbchen 3 Für beide Ohren. Jetzt kann ich mich nicht entscheiden wie es weitermachen soll und wie oft da ich wie gesagt eine lange Zeit keine Wattestäbchen benutzt habe.

...zur Frage

Was kann ich gegen verstopfte ohren tun?

Hey Leute, ich hab gestern versucht mit Wattestäbchen meine Ohren zu reinigen und plötzlich konnte ich kaum noch was auf dem linken ohr hören. Ich glaube es ist verstopft. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Pieksen in den Ohren

Hallo, ich habe seit laaanger Zeit ein Pieksen in den Ohren. Es fühlt sich an als hätte ich ein Haar oder einen Fremdkörper in den Ohren. Das wechselt auch immer vom rechten ins linke Ohr. War schon bei diversen HNO Ärztenaber die ddiagnostizierten stets trockene Ohren. Benutze auch auf Anweisungkkeine Wattestäbchen mehr zum Reinigen, sondern nur noch Vaxol Ohrengel. Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?