Nehmen Raucher zu?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Glaub nicht daran dass es so ist, sonst wird es dadurch so kommen, das verspreche ich dir.. Du hast beim Rauchen einen Drang den du befriedigen willst, indem du etwas machst. ( so wie langeweile die du mit produktivität füllen willst ). Wenn du aufhörst, hat dein Körper nochimmer den Drang danach etwas zu konsumieren. Und daher essen viele ( aber nicht alle ) Menschen mehr, wenn sie aufhören zu rauchen um diesen Drang zu kompensieren. Anstatt zu essen kannst du wenn es dir ohne Alternative schwer fällt auch Kaugummi kauen oder dir ein kleines Spielzeug ( wie zum beispiel ein Butterfly messer ohne Klinge ) mit dem du rumspielen kannst um dich abzulenken. Kann auch n Stressball sein oder so. Letztendlich nimmst du nur dann zu wenn dein Wille nicht reicht oder du keine bessere Alternative findest. :)  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bexix
05.02.2017, 14:01

Okay danke, aber das heißt dann auch das ich auf meine Ernährung auf jeden Fall aufpassen sollte und nicht nur eine Ablenkung finden sollte :)

0

Man nimmt zu, da der Körper weniger Energie benötigt um die Giftstoffe aus dem Körper zu bekommen. Man sollte dementsprechend seine Ernährung im Auge behalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein raucher verbraucht etwas mehr kalorien als ein nichtraucher, hört man auf zu rauchen, muss sich der stoffwechsel erstmal wieder umstellen.

viele bilden sich sogar ein, dass rauchen schlank macht.

wenn man aber aufhört zu rauchen und nicht übermäßig isst, anstatt zu rauchen, sollte eine gewichtszunahme im rahmen bleiben.

ausserdem gibt es auch dicke menschen, die rauchen und wenig essen, trotzdem aber dick sind. nur weil man raucher ist und wenig isst, bedeutet es nicht, dass man automatisch schlank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein du nimmst davon nicht zu, aber ich gebe dir nur den Rat aufzuhören, da dir das in deinem Körper echt zu viel kaputt machen kann und wenn du zunimmst, dann weil du aus Frust zu viel Frist oder so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zigaretten zügeln den Appetit, außerdem hat man als Exraucher erst mal das Bedürfnis, sich irgendwas in den Mund zu stecken. Nimm am besten Karotten statt Schokolade, dann nimmst du nicht zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Rauchen erhöht auch den Energieverbrauch im Ruhezustand.

Ein Raucher, der täglich 1 Päckchen Zigaretteb verbraucht, verbrennt ca 250 cal zusätzlich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Rauchen verändert viel am und im Menschen. Es gibt Einzelfälle die zunehmen aber die meisten nehmen eher ab.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

12 ziggis in der Woche ist doch lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bexix
05.02.2017, 14:20

Immerhin besser als 12 Packungen in der Woche ;)

0
Kommentar von An23dy
05.02.2017, 14:24

Wenn du nicht mehr wie 12 die Woche rauchst, bist du für mich nicht wirklich süchtig und rauchst nach jeder Gewohnheit wie nach dem aufstehen essen telefonieren etc. also schaffst du es bestimmt aufzuhören und fetter wirst du auch nicht!

0

Was möchtest Du wissen?