Nehmen Kinder in Japan den Nachnamen der Mutter oder des Vaters an?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den Yakuza gibt es einige "ehrwürdige" Häuser, die von Frauen als Oyabun regiert werden. Dementsprechend haben die dann den Namen der Frau. Habe ich mal in einer Doku auf Arte gesehen.

Es ist in Japan genauso wie in Europa. Es kommt darauf an, ob die Eltern verheiratet sind. Bei einer Heirat nimmt die Ehefrau meistens den Namen des Ehepartners an. Manchmal ist es aber umgekehrt und der Ehemann nimmt den Nachnamen der Ehefrau an. Die Kinder nehmen dann den Nachnamen der Eltern an.

Wenn die Eltern NICHT verheiratet sind, dann nimmt das Kind den Nachnamen der Mutter an.

im normalfall den des hauses des vaters.

die gesamte "sippe" der väterlichen seite ist das "haus".

es gibt sehr alte, besondere und ehrenvolle häuser. tradition steht immer noch hoch im kurs.

bei frauen wird auch nach der heirat oft dazu gesagt, aus welchem haus sie stammt - jedenfalls dann, wenn das haus ein altes und ehrwürdiges ist.

Ah,dann ist es wie bei den Chinesen. Vielen Dank:)

0

Meistens nehmen sie den Namen des Vaters an.

meistens den des vaters.

Was möchtest Du wissen?