Nehme ich mir ZU VIEL vor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann entlaste dich doch einfach und lege Wert auf die Dinge die dir wirklich was bringen.Du musst zb. kein freiwilliges soziales Jahr machen.Wenn du schon auf Freunde und Hobbies verzichten kannst, dann kannst du doch auch darauf verzichten?Ich meine Wenn du was aus dir machen willst, sei gut in der Schule und lerne fleißig (Was du bestimmt schon machst).Das deine Freundin nach Deutschland kommt heißt ja nicht, das du nicht mehr lernen kannst oder so.Am Besten teilst du dir die Zeit genau ein.Jeden Tag 2 Stunden für die Schule, den Rest kannst du wie du willst gestalten.Außerdem: An welcher Schule bist du, dass der Unterricht da bis 17 Uhr geht?Finde ich ziemlich lange.Wann fängt denn der Unterricht an?Um 8?

Aber wie gesagt, lege mehr Wert auf die wirklich wichtigen Sachen, damit tust du dir einen Gefallen.

Nein, Schule fängt schon normal um 8 Uhr an, allerdings bin ich dann in der Oberstufe, d.h. Ich habe zwischendurch mal Freistunden.

Generell allerdings dreimal bis 17:00Uhr, einmal bis 15:15Uhr und Freitags schon um 13:00Uhr Schule aus. :)

0

Hey, anscheinend würdest du die ganzen Dinge ja wirklich gerne tun!.

Manche Leute schaffen soviel am Tag, manche nicht!.

Ich würde es einfach ausprobieren und wenn du es nicht schaffst , machst du was davon nicht mehr.

Achte einfach drauf, dass du trotzdem noch genug Zeit für dich hast!.

LG Annika

Setzt dich doch in ein Ufo und flieg auf einen Palneten wo der Tag 38 Stunden hat und du dich morgens zur Erde beamen kannst o.O

Was möchtest Du wissen?