Nehme ich davon ab, wenn ich... esse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

täglich braucht man: 55% Kohlenhydrate 15% Eiweiß/Proteine und 30% Fett.
dein Gewicht ist dein Idealgewicht. Wenn du aber trotzdem annehmen möchtest, lass dir Zeit. Zeit, Sport und die richtige Ernährung ist das A und O beim Abnehmen. Von Salat oder Gemüse kannst du Satz werden, aber die fehlen wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Das unterschätzen wirklich viele, aber man sollte dem Körper das geben an Nährstoffen die er braucht.
Hier stelle ich dir ein Beispiel an

ausgewogener Ernährung:

Frühstück: Vollkornbrot mit Käsescheiben und Wasser oder Tee(Milch ist kein Durstlöscher, sie enthält so viel wertvolle Mineralien das sie als "Essen" gilt) dazu vielleicht einen Obstsalat mit Joghurt

Mittagessen:( vorausgesetzt du bist zu Hause und nicht in der Schule öder änliches... wenn du dort bist kannst du Mittagessen mit Abendessen vertauschen wobei du darauf achten solltest das manche Warme Speisen am Abend nicht vertragen) Kartoffelbrei/Salat mit z.B. Hänchenschenkel und dazu Gurkensalat

Abendessen:( am besten um 17 Uhr wegen Verdauungszeit) Eine Genüsesuppe mit Brot

Das war eine ausgewogene Ernährung die sehr wichtig ist, denn ohne diese fühlt sich der Körper schlapp und müde an und man ist einfach energielos. Das schlimmste ist, wenn man am Morgen nichts isst. kenne ich, manchmal hat man keine Zeit oder so aber in der Früh nimmt der Körper am wenigsten Kalorien auf und da kann man reinhauen das man Energie hat.
falls du doch so dringend abnehmen willst: Vor dem Essen mind. ein Glas Wasser trinken nimmt den Hunger etwas, warm kalt duschen beigen cellulite vor und bringen den Stoffwechsel in Schwung den brauchst du zum abnehmen. und ganz wichtig, wenn du lange satt sein möchtest iss viel mit Vollkorn. Da sind Ballaststoffe drin und die Körner Quellen in deinem Magen, das heißt sie machen sich groß und du bist lange satt.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und tut mir leid das meine Antwort so lange ist aber ich wollte alles wichtige mit reinschreiben
liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz im gegenteil. Je weniger naehrstoffreiche nahrung du zu dir nimmst desto mehr wirst du zu nehmen. Genauso wie wenn du ploetzlich damit anfaengst viel weniger zu essen. Du brauchst ausgewogene mahlzeiten und natuerlich auch fleisch und obst und gemuese. Sport solltest du auch machen sonst wird es nicht klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst danach einen jojo effekt haben und noch mehr wiegen, da der körper in der zeit denkt du verhungerst und danach alles an Gewicht wieder zulegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AskApple14 07.07.2016, 00:11

Ich will mich ja sattessen

0
HundeInNurnberg 07.07.2016, 00:12

aber die Kohlenhydrate brauchst du. du wirst auch von 10 karotten satt, aber dir fehlen Nährstoffe

0

Wenn du abnehmen willst musst du nix fettiges Essen (Fastfood) und viel Sport um 1 kg abzunehmen musst du 18.000 Kalorien verbrennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
viktorrietder 07.07.2016, 00:16

Nein du schädigst dein Körper nicht

1

hallo! Es ist der falsche Weg - Du nimmst eher nachhaltig zu. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit.

 Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?