Nehme ich damit ab, was mache ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann ja nicht endlos abnehmen. So viel ich weiß ist es normal, dass man zuerst relativ schnell einiges an Gewicht verliert und dann ein ePhase kommt, in der die Gewichtsabnahme stagniert. Aber allein von dem auszugehen, was du beschreibst, kann man nicht deuten, weshalb du nichts mehr abnimmst. Man bräuchte dein Gewicht, deine Größe, wie lange du bereits diätest, wie viel du bereits abgenommen hast.

Wahrscheinlich hat sich dein Körper jetzt an diesen Umsatz gewöhnt, sodass du erst einmal nicht mehr so viel abnehmen wirst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper ist vermutlich schlauer als du und weigert sich einfach abzunehmen, weil das gar nicht nötig ist. 

Zitat von dir bei deiner letzten Frage:

Ich bin 16, 169 groß und wiege momentan um die 53/54 Kilo

Weniger solltest du auch gar nicht wiegen. Eher etwas mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun sollte ich so frech sein und fragen wie viel du denn wiegst ;-) lasse es aber bleiben haha.

Was für Sport treibst du denn?

Bodyweight training funktioniert am Besten, dies kannst du 4-5 mal wöchentlich machen, dauert nur ca. 20-30 Minuten pro Tag. Informiere dich da mal.

Ein Buch das mir sehr geholfen hat ist "You are your own Gym" von Mark Lauren. Ist zwar in Englisch, aber sehr aufschlussreich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Größe, Alter, Gewicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von devilsinside
06.05.2016, 17:11

1,69 cm, 16 Jahre, 54/55 Kilo manchmal 53

0
Kommentar von user023948
06.05.2016, 17:13

Du hast Idealgewicht und solltest kein Gramm weniger wiegen! Sonst rutscht du nämlich ins Untergewicht, wo du schon sehr nah dran bist!

0

Was möchtest Du wissen?