Negativer Schufa Eintrag, wenn ich bei Otto im Minus bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe auch 200  Schufa einträge  durch die ganzen Verträge, Versicherungen usw.  Das ist normal und auch gut so.

Wichtig ist das es kein NEGATIV Eintrag gibt wie z.b. Fianzierung geplatz, Lohnpfändung usw. 

Wegen 1 Euro das juckt keinen auch keine einmalige Rückbuchung vom Konto wenn mal kein Geld drauf ist.

Generell die Schufa ist kein entscheider sonder nur eine Datenbank wo alles gemeldet wird wie bei mir oben mit 200 Einträgen. 

Wenn jetzt jemand bei der Schufa "reinschaut " als Firma kann er sich ein Bild machen, aber entscheiden muss er selbst ob er will oder nicht, das wird dann oft als billige rausrede genommen "sie wurden von der schufa abgelehnt" das ist totaler mist was da gesagt wird.

Man kann bei der Schufa sich einmal im jahr eine kostenlose selbstauskunft ziehen diese sollte man peinlich genau kontrollieren , ich habe gleich 2-3 falsche daten gefunden  wie Kreditvertrag obwohl es nur eine Anfrage war und einige Darlehns waren lange schon bezahlt standen aber als offen drin. War damit bei meiner Bank diese haben es dann sofort korregiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LineLou
26.05.2016, 13:19

Das werde ich gleich mal machen! Wo hast du dich denn  da über deine Schuhe informiert? Telefonisch?

0

Für einen Euro wird Otto bei der Schufa keinen Eintrag veranlassen. Die mahnen das nicht mal an. Dafür wäre der Unterschied zwischen Aufwand und Nutten zu hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eher unwahrscheinlich aber rufe doch am besten direkt beim Otto-Kundenservice an und frag nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein. Geh doch einfach mal auf die Schufa Seite und lass dir deine Schufa Einträge schicken. Das kann man einmal im Jahr kostenfrei machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?