negativer Exponent bei Bruch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

meinst du eher (3/5)^-2 dann = (5/3)^2 also Kehrwert bilden und Exponent positiv machen.

also (a/b)^-n = (b/a)^n

Das, was du geschrieben hast, sind ja keine negativen Exponenten. Das ist einfach der Bruch 4/25.

Was du wissen willst, ist vermutlich: was ist mit einem Term wie

2 / a^n

Das bedeutet 2 * 1/a^n = 2a ^(-n)

Volens 27.11.2013, 18:47

Das darfst du nicht verwechseln mit (2a) ^ (-n) = 1 / (2a) ^n

0

Was möchtest Du wissen?