Negative/Positive Aspekte von Solarenergie (Solarkraftwerke/dächer etc.) .

8 Antworten

Die Herstellung von Anlagen wird zur Zeit v.a. in Hinblick auf Umweltfreundlichkeit optimiert. Die Sache mit der Umweltschädlichkeit verläuft sich also immer mehr im Sand und außerdem sage ich mal: "Alternative Kernkraft und Ölkraftwerk"

Das Wahlprogramm der Grünen auf einen baldigen kompletten Umstieg auf erneuerbare Energie zu setzen, bedeutet das AUS für den Produktionsstandort Deutschland für energieintensive Produktionen und hier vor allen jene , die keinen Stromausfall verkraften können. Das sind die Schmelzflusselektrolysen der Chlorchemie sowie die Aluminiumproduktion. Auch das Elektrostahlverfahren zur Herstellung hochlegierte Stähle ist auf Grundlaststrom angewiesen.

Die Planungsstäbe der Industrie sind bereits tüchtig am planen, wann und wohin die Produktion verlegt werden sollte.

Und was ist mit Energiespeichern? Es gibt schon sehr gute Technologien, um Schwankungen im Netz schnell auszugleichen. Die Technologien gibt es, sie werden schon genutzt und stetig weiterentwickelt.

0

die negativsten Aspekte an der regenerativen Energien sind:

  • dass die Herstellung der Zellen und der Wechselrichter bzw. Windräder usw. mehr Energie verschlingt, als am Ende in Form von Strom heraus kommt.
  • dass die Energie nicht auf Abruf entsteht. d.h. der Wind nicht immer weht, oder die Sonne nicht immer scheint, wenn wir Kaffekochen oder Wäschewaschen wollen.
  • dass es für Sonne und Wind keine Schürfrechte gibt, und sich so Konzerne wie eON oder RWE daran auch noch bereichern können. siehe Uranmienen in Australien oder Brankohleabbau in der Lausitz...

lg, Anna

dass die Herstellung der Zellen und der Wechselrichter bzw. Windräder usw. mehr Energie verschlingt, als am Ende in Form von Strom heraus kommt.

Das ist nur ein Gerücht. In grauer Vorzeit, als die Raumfahrtindustrie der einzige Kunde für Photovoltaik war, kam es auf den Herstellungsaufwand der Solarzellen nicht wirklich an, und da kann es gestimmt haben. Inzwischen ernten polykristalline Solarpanels über ihre Lebensdauer je nach Standort das Drei- bis Fünffache der Energie, die zu ihrer Herstellung benötigt wird. Windkraftanlagen holen ihren energetischen Herstellungsaufwand schon in einigen Monaten wieder herein.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erntefaktor

dass die Energie nicht auf Abruf entsteht. d.h. der Wind nicht immer weht, oder die Sonne nicht immer scheint, wenn wir Kaffekochen oder Wäschewaschen wollen.

Auch der Strombedarf entsteht nicht einfach auf Zuruf, aber die Grundlastkraftwerke müssen durchlaufen, auch wenn die meisten von uns schlafen, anstatt Kaffe zu kochen oder Wäsche zu waschen. Deshalb haben die Stromanbieter den Nachtstrom aus ihren Grundlastkraftwerken vor einigen Jahren noch wie sauer Bier angepriesen und massiv für Nachtspeicheröfen geworben, um Bedarf zu schaffen. Elektroheizung heißt: Ein Drittel der Energie heizt das Haus und zwei Drittel rauschen durch den Kühlturm. Intelligent, oder?

dass es für Sonne und Wind keine Schürfrechte gibt, und sich so Konzerne wie eON oder RWE daran auch noch bereichern können. siehe Uranmienen in Australien oder Brankohleabbau in der Lausitz...

Thema Schürfrechte und bereichern: Für die geförderte Braunkohle zahlen die Konzerne in Deutschland keine Förderabgabe. Die Bundesländer schenken ihnen die Kohle und verzichten auf hunderte Millionen Euro im Jahr. (Sagte jemand was von Subventionen...?)

0
@Franz1957

zunächst mal zur herstellung..... kleinwindkraftalagen und kleinste solaranlagen z.b. haben immernoch eine negative energiebilanz.... aber das sind ja nur spielzeuge...

zur energie nach bedarf... klar muss das geregelt werden, aber was willst du regeln, wenn keine sonne scheint und kein wind weht, das volk aber die richterin salesch gucken will?

zu den schürfrechten... genau das meine ich ja... die konzerne lassen sich die kohle im boden schenken... und weils nicht genügend ist, lassen sie sich noch die kohle vom volk schenlen...

lg, Anna

0
@Peppie85

Der Energiebedarf kann nur in geringem Maße geregelt werden; aber er kann abgeschätzt werden und Speichertechniken dafür ausgebaut und genutzt werden.

0

Welche unterschiedlichen Meinungen gibt es zur Marienverehrung?

Welche positiven und negativen Seiten gibt es an der Marienverehrung da es ja viel Kritik zu dem Thema gibt, ich jedoch nicht verstehe warum. Könnte mir jemand Beispiele für Kritik und positive Aspekte geben?

...zur Frage

Solarenergie warum nutzen wir Die nicht stärker?

Hallo habe mich mal Gefragt warum wir nicht Solarenergie stärker nutzen ? Wäre ja sinnvoll weil die Sonne ständig erreichbar ist.

...zur Frage

Wie gewinnt man Engergie aus solar

Also,

Ich und und ein paar andere haben in der hauptschulprüfung das thema: "wie gewinnt man enegie"

ich wir möchten uns mehr auch solar beziehung und finden keine anleitung oder wie es funktioniert

könntet ihr mir (uns) villt etwas darüber erklären oder uns links schicken?

danke im vorraus calli

...zur Frage

1 kWh Photovoltaik Anlage nur 850-1000 kWh im Jahr?

Hallo,
Stimmt dieses Beispiel oben?
Falls ja wäre das ja echt extrem wenig.. klar man hat nachts keine Sonne und im Winter bei uns wird relativ viel Strom verbraucht und die Frage ist nun ist das wirklich richtig dort oben? Der Überschuss wird ja eingespeist da Speicher zu teuer und zu wenig einspeichern können und 0,12 Cent fürs einspeisen und 0,29 fürs beziehen ist ja ... naja
Gibt es andere Methoden Strom zu produzieren ?
LG

...zur Frage

Kollektor Temperatur stimmt nicht

hallo Ich habe eine Solaranlage und mein Problem ist, dass der Kollektor z.B. 60 Grad anzeigtund wenn die Pumpe anläuft kommen ca. 100 Grad für ein paar Minuten und dann geht die Temp. runter auf die angezeigte Temp. Ist der Fühler falsch angebracht oder was ist hier das Problem?

...zur Frage

Meinungen zu Obama?

Wie findet ihr den US-Präsidenten Barack Obama? Ich würde gerne von euch die Positiven und Negativen Aspekte hören.

Ich glaube, dass wir ihn vermissen werden und er einer der besten Präsidenten ist, die Amerika je hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?