Neffe (getrennte Eltern) in Urlaub mitnehmen

2 Antworten

Meine Cousinen und Cousins sind früher fast jeden Sommer mit uns in den Urlaub gefahren und wir hatten nie irgendwelche Bestätigungen dabei. Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, dass das notwendig ist, vor allem wenn Dein Neffe den gleichen Nachnamen trägt wie Dein Name (falls es der Mädchenname ist, steht der ja auch im Pass). Falls ihr aber auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr Euch ja einfach eine Bestätigung geben lassen - mit Unterschrift und Ausweiskopie eines Erziehungsberechtigten.

Hallo ich würde auf jeden Fall eine Bestätigung der Erziehungsberechtigten mitnehmen, da an der Kroatischen Grenze immer noch die Ausweise Kontrolliert werden !! Ob du das von beiden brauchst weis ich allerdings nicht. LG

kind 14 Tage beim Vater = bedarfsgemeinschaft?

gemeinsames Sorgerecht, Kind lebt bei der Mutter. Der Kindsvater nimmt ab nächsten Monat das kind jeden monat mind. 14 Tage, gelten die beiden (vater + Kind) als Bedarfsgemeinschaft? Wie wird das mit dem Unterhaltsvorschuss, Kindergeld und dem ALG II berechnet?

...zur Frage

kind möchte beim Stiefvater bleiben

Hallo zusammen =) Ich hab da mal ein ganz dringendes Anliegen. Mein Neffe ist 15 Jahre alt, seine Mama leider gestorben. Er lebte bis dahin noch mit seiner Mutter bei Ihrem neuen Mann. Nach Ihrem Tod, hat der leibliche Vater ihn einfach abgeholt. Nun wohnt er bei seinem richtigen Vater und möchte wieder bei seinem Stiefvater wohnen. Normalerweise ist es ja so, dass Kinder ab 14 Jahren alleine entscheiden können, ob sie bei Mutter oder Vater wohnen möchten. Wie sieht es in diesem Fall aus? Über alle Antworten, würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Reicht es wenn nur mein Vater bei dem 125 MopedFührerschein unterschreibt?

Meine Eltern sind getrennt und ja... Meine mum ist dagegen mein Vater dafür. Sie haben gemeinsames sorgerecht, ich lebe aber bei meiner mutter (noch) Ich will halt mit 16 den Schein machen und fragen ob es reicht wenn mein Dad unterschreibt

...zur Frage

10-Jährige will zum Frisör Mutter ist dagegen => darf sie trotzdem?

Ein 10 Jahre altes Mädchen möchte gerne sich die Haare schneiden lassen. Die Mutter ist dagegen, der Vater unterstützt seine Tochter und will sie entscheiden lassen. Gemeinsames Sorgerecht, Vater und Mutter sind geschieden.

Nun die Frage, darf sie das oder gibt es Ärger?

...zur Frage

Neffe aufnehmen - was würdet ihr tun?

Fasse mich kurz: Die Eltern von meinem Neffen (9 Jahre) (Eltern sind geschieden), kümmern sich kein bisschen um ihn. Die Mutter versucht ihn immer wieder loszuwerden und setzt ihn bei uns (Eltern & ich) ab. Übernachtet oft hier. Und der Vater spielt Onlinespiele und ist oft nicht zu Hause. Also keiner spielt mit dem kleinen. Er fühlt sich hier wohl und bleibt oft länger.

Jugendamt wäre wohl die beste Lösung. Meine Mutter will das er immer zu uns kommt. Sie hatte eine schlimme Vergangenheit, so wie meim Neffe halt. Wurde immer alleine gelassen, wurde immer hin und her 'gezogen'. Ich versteh zwar meine Mutter, aber meine Eltern sind gerade nicht mal in der Lage, klar zu denken (haben viele Familienprobleme) und wollen dann noch auf ihn aufpassen.

Ich halte mich da raus, da es nicht mein Problem ist, aber ich möchte i.wie was tun. Möchte nicht sehen wie sich meine Eltern 'kaputt' machen. Wie würdet ihr dieses Problem lösen? Sollen wir ihn einfach aufnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?