Nebenwirkungen von Thomapyrin intensiv bei Kopfschmerzen und Migräne?

6 Antworten

Kein Medikament ist frei von Nebenwirkungen. Es muss aber auch nicht sein, dass eine oder mehrere Nebenwirkungen bei Dir zutreffen. Sicherheit gibt immer der Beipackzettel. Hier kann man zumindest erlesen, ob bestimmte Risiken im Zusammenhang mit evtl. vorhandenen Krankheiten bestehen. Grundsätzlich ist Thomapyrin ein allgemein gut verträgliches Schmerzmittel.

Die Nebenwirkung kann sein, das du Dauerkopfschmerzen bekommst. Das steht auch im Beipackzettel. Die Tabletten machen Kopfschmerzen. Wäre vesser wenn du ein Mittel ohne Acetylsalicysäure nehmen würdest. Lg Rita

Hallo... Ich weiß nicht, hast Du das normale Thomaperin auch schon mal genommen ? Das Thomaperin intensiv hat eigentlich nur etwas mehr an Paracetamol, als die anderen Thomaperin. Na ja, ich würde auch sagen, ließ Dir den Beipackzettel durch. Es ist zu viel was da drin steht, um hier aufzuschreiben. Ich selber nehme das normale Thomap. Bei Migräne dagegen nehme ich aber das Formigan. Das hilft besser und geht nicht auf den Magen. Auf jeden Fall solltest Du, vor dem Nehmen, etwas essen und die Tabletten mit Wasser danach einnehmen. Wenn Du noch weitere Fragen hast, frag ruhig. Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Lg.Rea

Was möchtest Du wissen?