nebenwirkungen von L Thyroxin

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

L-Thyrox ist nichts anderes als das Schilddrüsenhormon T4. Dieses wird im Körper zum aktiveren T3 umgewandelt, das u.a. den Wachheitsgrad erhöht und zu Schlafstörungen führen kann.

Das ist natürlich nicht Sinn der Therapie einer Schilddrüsenunterfunktion. Du solltest von deinem Hausarzt untersuchen lassen, ob die Dosis nicht vielleicht zu hoch gewählt ist.

die dosis ist okai weil da durch meine werte besser geworden sind! und andere tabletten kann ich leider auch ned nehmen da ich keine schülddrüsenunterfunktion habe sondern eine haschimoto

0

ich nehme seit 30 jahren l-thyroxin100 wegen schilddrüsenunterfunktion,und solange hab ich auch schon diese probleme

Es könnte sein, dass die Dosis nicht genau stimmt und du deshalb vielleicht in eine Überfunktion geraten bist und das könnte die Schlafstörungen auslösen. Direkte Nebenwirkungen des Medikaments halte ich für eher unwahrscheinlich. Ich habe diese Tabletten vor meiner OP auch genommen.

prednisolon nebenwirkung katze

Hat das Medikament Nebenwirkungen? wenn ja welche? ich finde dazu im Internet nichts.

Meiner Katze gehts zeitweise sehr schlecht und ich würde gerne wissen ob das davon kommen kann.

Liebe grüße

...zur Frage

Antidepressiva und Nebenwirkungen

Hallo!

Ich nehme jetzt seit ein paar Tagen das Medikament Venlafaxin. Mit den Nebenwirkungen komme ich ganz gut zurecht. Doch jetzt ist mir aufgefallen, dass ich beim GV auch nach "Schwerstarbeit" nicht mehr zum Höhepunkt kommen kann. Gibt sich diese Nebenwirkung wieder, oder muss ich damit rechnen, dass das immer so bleibt? :(

...zur Frage

L-Thyroxin, nehme Ich es richtig ein?

Grüß Gott,

Ich "leide" an einer Schilddrüsenunterfunktion und nehme L-Thyroxin 75 ein. Folgendes: An Werktagen stelle Ich mir meinen Wecker auf 07:50 Uhr, nehme die Medikation ein und schlafe dann weiter. Gegen 08:30 Uhr Frühstücke ich dann. Am Wochenende nehme ich die Medikation nach dem Aufstehen und frühstücke so 1-2 Stunden später. Nehme ich die Medikation wie beschrieben an Werktagen ein, habe ich das Gefühl, dass es nicht richtig wirkt. Die Symptome, die durch die Schilddrüsenunterfunktion hervorgerufen werden, scheinen dann auch intensiver zu sein und erinnern mich eher an einen Nacebo-Effekt. Meine Werte wurden übrigens erst letzten Monat gecheckt und Medikation von 50 auf 75 Microgramm erhöht.

Nun ist die Frage: Einbildung oder nicht?:-P

...zur Frage

Nebenwirkungen Esmya (Bewusstlosigkeit?)

Ich nehme seit ca. einer Woche das Medikament Esmya gegen Myome. Gestern bin ich umgefallen und war ca. 30 bis 60 Sekunden bewusstlos. Im KKH konnte außer zu wenig roten Blutkörperchen nichts festgestellt werden und laut meiner FA ist das auch keine Nebenwirkung der Esmya. Hatte jemand von Euch unter der Einnahme von Esmya eine solche Nebenwirkung? Ich mache mir Gedanken, dass das nochmal passiert.

...zur Frage

Taubheitsgefühl in den Zehen, wer hat das auch? Nehme L-Thyroxin, kann das eine Nebenwirkung sein?

seit ca. 2 Jahren habe ich ein taubes Gefühl in den Zehen beider Füße. War jetzt beim Neurologen, der hat Polyneuropathie diagnostiziert u. mich wegen weiterer Untersuchungen an den Hausarzt verwiesen. Ich nehme seit ca. 12 Jahren L-Thyroxin 100 mg nach Kropf-OP, könnte das evtl. eine Nebenwirkung sein? Wer weiß was darüber?? Was kann ich selbst dagegen tun??

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit Nystatin gemacht?

Hallo hat jemand denn schon Erfahrungen bei Pilz (insbesondere Darmpilz) mit Nystatin gemacht ? Habe auch viel über Nebenwirkungen gelesen, hilft das Medikament dann trotz Nebenwirkung oder fällt dann die Wirkung des Medikaments weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?