Nebenwirkungen von Hormonen(Medikamente)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn einer Frau künstlich Östrogene zugeführt werden, könnte sich unter anderem ihr Risiko für Gebärmutter-, Eierstock- und Brustkrebs erhöhen. Östrogene sind aus vielerlei Gründen für den Organismus absolut unverzichtbar. Für ihre Produktion sorgen bei einer Frau überwiegend die Eierstöcke. Eierstöcke können aber aus unterschiedlichen Gründen in ihrer  Funktion gestört sein; das muss dann die Frauenärztin abklären.

Ich verstehe deine Frage nicht genau.

Meinst du, was die Nebenwirkungen von Östrogen haltigen Medikamenten sind, oder was die Nebenwirkungen nach dem Absetzen Östrogen haltiger Medikamente sind?

Und welches Medikament sprichst du genau an? Ich kenne lediglich die Pille, die Östrogen enthält. Jeder Körper reagiert anders auf Nebenwirkungen, aber typische Nebenwirkungen sind zum Beispiel Gewichtsschwankungen, Gefühlsschwankungen, Wassereinlagerungen usw.

Google doch einfach das Medikament selbst, oder Frage einen Arzt o. Apotheker. ;-)

Was möchtest Du wissen?