Nebenwirkungen von formoline L112 zur Behandlung von Übergewicht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Formoline hilft 100%ig - dem Apotheker oder dem Shop. Und Dein Portemonnaie wird definitiv schlanker!

Beim Abnehmen gilt nun einmal: Ohne Fleiß kein Preis! Abnehmen ist nicht so einfach - aber es geht, ich habe 25kg abgenommen!

Ernährungsumstellung (Absenkung KH, Erhöhung Proteine) und Sport (Muskelaufbau + Kardio), das bringt Ergebnisse. Bei der Absenkung KH ist die 12%-Regel beachten, sonst hast du schnell den Jojo-Effekt, das willst Du sicherlich vermeiden.

Kein FDH, sondern generelle Ernährungsumstellung, entscheidend ist, WAS Du isst, und natürlich Sport.

Habe schon oft zum Thema Abnehmen geschrieben, da es mir selbst sehr gut gelungen ist, habe jetzt einen Körperfettanteil von 10,2% (männlich); mein Ziel: einstellig. Also ich weiß, wovon ich schreibe. Aber ohne alles noch einmal darzulegen, hier die Zusammenfassung:

Zum Abnehmen brauchst Du 4-5 Dinge: 1. Klarheit im Kopf, dass Du unbedingt abnehmen willst 2. Motivations-Tricks zum Durchhalten 3. Ernährungsumstellung - Gemüse ,Fisch, Geflügel, Wild 4. etwas Sport (leichtes MT und 1x/Woche cardio (ca. 35 - 45 Min.) im Fettverbrennungsbereich.

Wenn das noch nicht reicht, kann ich Dir noch 5. empfehlen, hat bei mir geholfen: Ebook "Abnehmen leicht gemacht" + 300 Rezepte für eine Top-Figur, findest du hier: www.abnehm-strategie.de

So, ich hoffe, ich konnte Dir helfen und wünsche Dir viel Erfolg!

Hat des Formoline L112 bei dir funktioniert

0

Bevor du nach den Nebenwirkungen fragst, ist zu Beginn zu klären, ob das Präparat überhaupt hilft. Letztlich kannst du mit Formoline nämlich nur die weitere großflächige Aufnahme von Fett unterbinden. Im Umkehrschluss ist das Mittel also zum Abnehmen nicht geeignet, da es ja keine Auswirkungen auf deine bestehenden Fettpolster hat.

Nebenwirkungen sind leider vorhanden. Aufgrund der Tatsache, dass das Fett nicht mehr im Magen und Darm verdaut wird, scheidest du es entsprechend wieder aus. Durchfall und Fettstuhlgang sind also keine Seltenheit und können sehr unangenehm werden, gerade wenn man nicht den ganzen Tag Zuhause ist.

Auf http://www.gesundheitsschau.de/formoline-l112-erfahrungen.php steht übrigens auch, dass das Mittel sich nicht mit der Pille verträgt und du vorher deine Allergien checken solltest. Sonst hast du nämlich recht schnell Ausschläge oder ähnliches.

Insgesamt würde ich mir das Produkt jedoch komplett sparen. Schließlich isst man ja nicht jeden Tag nur Currywurst etc. sondern nimmt den Großteil seiner Kalorien auch über andere Nahrungsmittel und -stoffe auf.

gehe zu deinem Arzt und lass dich beraten, was du bei Übergewicht nehmen sollst , vor allem die Ernährung umstellen das ist sehr wichtig und Sport

Knochenhautentzündung Cortison als letzes Mittel?

Hallo Leute,

Ich bin langsam echt am verzweifeln. Ich habe seit Oktober eine Knochenhautentzündung. (Vorher hatte ich eine Zerrung, nach dem ich echt sch*** Einlagen bekommen habe fangen an dem Bein wo ich die Zerrung hatte die Schmerzen an. Wochen danach kam das andere Bein hinzu.)

Ich begab mich in Hände eines Spezialisten doch Aniflazym(Entzündungshemmendes Mittel) und einer Spritzentherapie und neuer professioneller Einlagen wurde es einfach nicht besser. Die Beschwerden am tibialis Anterior wurden so stark das ich nicht mehr gehen konnte ohne heftige Schmerzen zu haben.

Dann meine Idee von Physiotherapie und Krankengynastik(dadurch werden zumindest die Beschwerden am tibialis anterior besser), des weiteren kamen Stoßwellentherapie, Ultraschall und Kinesio taping hinzu. Die Einnahme von traumeel und arnica hat augenscheinlich noch nicht viel gebracht,

Wenn ich die Beschwerden nicht bald in den Griff bekomme bin ich in jungen Jahren bald arbeitslos. Ich hörte von Cortison was zugegebener Weise nicht das Mittel erster Wahl ist aber eine nicht dauerhafte Einnahme führt häufig auch nicht zu Nebenwirkung ( im Gegensatz zur regelmäßigen Einnahme über mehrere Monate oder Jahre).

Hat jemand Erfahrung mit der Einnahme?. Da es nicht sehr lokal mittlerweile ist tendiere ich zu der Einnahme von Cortison Tabletten. Das werde ich mit meinem Arzt noch besprechen aber ich bitte schon mal um Erfahrungen mit Cortison bei Knochenhautentzündungen.

Oder vllt gibt es noch andere Lösungen??? Ich wäre euch für Antworten dankbar!!!

lg Mcfly123

...zur Frage

Katze Epilepsie gibt es noch andere Medikamente abgesehen von Luminal oder Diazepam?

Luminal wirkt sie leider Allergisch darauf wobei es eigentlich nur dieses Medikament als mittel gegen Epilepsie benutzt wird, Diazepam ist nur ein beruhigungsmiitel und behandelt die Katze nicht Direkt gegen Epilepsie dar sie als Medikament zu viele Nebenwirkungen beinhaltet.

darum die frage kennt jemand ein anderes mittel gegen Epilepsie?

...zur Frage

Nebenwirkungen von Hepar-SL gegen Blähungen?

Meine Mutter hat seit neuestem Blähungen und würde es gern mal mit Hepar-SL versuchen. Wie wirksam ist dieses Mittel und vor allem: was sind für Nebenwirkungen zu befürchten? Da hatte sie nämlich mit einem anderen Medikament echte Probleme und ist seither etwas skeptisch.

...zur Frage

Verschreibungspflichtige Medikamente weitergeben - Nebenwirkungen

Hallo,

mich würde etwas interessieren. Als Beispiel, ein Freund gibt seinem Freund ein verschreibungspflichtiges Medikament, weil er das gleiche "Problem" hat und es ein gutes Arzneimittel ist. Es treten aber Nebenwirkungen auf und der Freund sollte zum Arzt. Der Arzt findet heraus, dass der Patien ein verschreibungspflichtiges Medikament eingenommen hat, weswegen die Beschwerden aufgetreten sind. Was macht der Arzt dann? War es quasi illegal vom Patienten?

...zur Frage

L-Thorixin

Hallo nehme das Medikament "L-Thorixin". Habe seither einen komischen Mundgeruch, die Tabl. selbst ist bitter und schlecht zu schlucken, habe mich schon mehrmals übergeben. Meine Frage: Wer nimmt dieses Medikament auch und hat solche Nebenwirkungen? Gibt es dieses Medikament auch als Dragee oder Kapsel? Wer nimmt es auch nur zur Behandlung einer Depression?

...zur Frage

Wovon kommt Tinnitus und ist die Cortison und Prednisolon Behandlung schlimm?!

Ich habe seit letze Woche Dienstag einen Hörsturz (tinnitus) ... Und seit Montag werde ich behandelt mit Cortison und Präposition gegen die Gehörssturz .... Meine Mutter liegt mir die ganze Zeit in den Ohren das Man davon dick werden sollte ... Was ich nicht glauben kann ... Aber so wirklich weiß ich es nicht ....

Und noch ne Frage rauchen ist schädlich egal was man macht oder hat aber kann dich trotzdem während der Behandlung auch oder sind da Nebenwirkungen vorprogrammiert?

Und was sollte man er meiden bei der Behandlung ???!

Ps.| ist ne zweiwöchiger Behandlung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?