Nebenwirkungen von Euthyrox

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Lukas,

Schilddrüsenhormone sollen eingeschlichen werden. Dein Arzt hat Dir eine VIEL zu hohe Anfangsdosierung verordnet. Deshalb hast Du so viele Beschwerden.

Du solltest folgendes machen:

halbiere die Tablette auf die Hälfte. Das sind 25 µg. Nimm jeden Tag also nur eine halbe Tablette nüchtern eine halbe Stunde vor dem Frühstück. Sollten die Beschwerden nicht nachlassen, dann viertele die Tabletten, so dass jedes Viertel dann nur noch 12,5 µg beinhaltet.

Halte die Dosierung etwa 10 Tage und erhöhe dann etwas. Zum Beispiel:

Wenn Du 1/4 Tablette Euthyrox 50 einnimmst, hältst Du diese 10 Tage und erhöhst dann auf 1/2 Tablette Euthyrox.

Leider hast Du schon am 4.8. einen Termin. Es ist so, dass man erst 6 Wochen nach Einnahme einer GLEICHBLEIBENDEN Dosierung Blutwerte bestimmen lassen soll, da sie ansonsten falsche Ergebnisse zeigen. Ich würde auf jeden Fall am 4.8. mit dem Arzt sprechen, dass Du mit einer geringeren Dosierung angefangen hast und auch, wie Du weitergemacht hast.

Insgesamt rate ich Dir aber GANZ DRINGEND, den Arzt zu wechseln. Ein Arzt, der eine so hohe Einstiegsdosierung verordnet, ist inkompetent. Wie oben geschrieben: Schilddrüsenhormone sollen eingeschlichen werden! Anzuraten ist die Betreuung bei einem Endokrinologen. Wurde bei Dir denn nach der Ursache der Unterfunktion geschaut?

Also dann: Morgen nur 1/4 oder 1/2 Tablette einnehmen! Das wird schon. Die Einstellungsphase kann lange dauern.

Achja, noch etwas: Am Morgen vor der Blutentnahme früh, darfst Du das Schilddrüsenhormon NICHT einnehmen. Nimm es am besten mit und schlucke es NACH der Blutentnahme. Nur so erhält man korrekte Werte.

Alles Gute und viel Geduld in der Einstellungsphase

Catlyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wayne777
22.07.2012, 10:59

ok ich hab heute mal nur ne halbe genommen. wie lange geht das bis man sich auf das medikament eingestellt habe, weil naja ich hab jetzt meine 3 wochen sommerferien und möchte jetzt auch was mit freunden unternehmen und mir keine sorgen machen müssen :( ich ging eigentlich zum arzt wegen bauchschmerzen und dann wurde mir blut und alles genommen und sie haben bei mir helicobacter pylori festgestellt ( irgendwelche magenbakterien) und halt auch die schilddrüsenunterfunktion. ursache ist wohl das ich es geerbt habe denke ich da meine mutter, tante, cousine und mein grossvater alle auch eine unterfunktion haben ( die sind aber bis auf meine mutter alle bei anderen ärzten). achja vielen dank für deine hilfe :)

0

Nimm die Krankenakte und geh zu einem Vertretungsarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du mal google,da finfest du bestimmt was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?