Nebenwirkungen eines Medikaments mit anderem Medikament behandeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frage einen Arzt, denn auch in irgendwelchen Mitteln aus dem Drogeriemarkt können Inhaltsstoffe sein, die vll. eine Auswirkung haben könnten.

mrcee1 22.10.2012, 20:37

Glaubst du auch Tee könnte sowas auswirken?

0
St3f4nS 22.10.2012, 20:46
@mrcee1

Normaler Tee kannst du eigentlich bedenkenlos trinken. Der tut ja eher noch gut. Aber wenn Du dir unsicher bist, nehm dir Die Sicherheit ein, beim Arzt oder in einer Aphoteke

0

Besprich das bitte mit deinem Arzt, die Blähungen sind kaum vom Pantoprazol, du solltest deine Ernährung vorsichtig aufbauen. ( Schonkost)

mrcee1 26.10.2012, 00:12

Aber in der Paclungsbeilage von Pantoprazol sind Magenschmerzen,Blähungen und Verstopfungen als Nebenwirkungen eingetragen!

0

Wegen der Magenschleimhautentzündung bist Du doch sicherlich in ärztlicher Behandlung. - Bitte besprich auch die neuen Symptome (Blähungen) mit dem Dich behandelnden Arzt.

Mit Selbstmedikation kannst Du schlimmstenfalls noch mehr in Deinem Körper durcheinanderbringen.

Achte auch darauf, wie Du Dich ernährst. Am besten führe mal eine Zeit ein Ernährungstagebuch, in dem Du ALLES notierst, was in Deinen Mund hineingekommen ist mit Datum, Uhrzeit, was und wieviel davon Du gegessen / getrunken hast.

Auf diese Weise findest Du möglicherweise heraus, was genau Du nicht verträgst - jetzt während Deiner Erkrankung, vielleicht auch überhaupt.

.

Anis-Fenchel-Kümmel-Tee kann beruhigend auf den Darm einwirken. Auch Grüner Tee (nicht zu stark) ist vielfach gesundheitsfördernd. - Bei allem anderen besprich Dich unbedingt mit Deinem Arzt.

Moin moin,
wenn Du schon eine Magenschleimhautentzündung hast, solltest Du nicht noch zusätzliche Pillen aus der Drogerie schlucken. Versuch es mit Anis-Fenchel-Kümmel Tee.
Fenchel beruhigt und Kümmel ist gegen Blähungen. Gute Besserung.((-:

Was möchtest Du wissen?