Nebenwirkungen bei Umstellung von Pille auf Nuvaring?

1 Antwort

Nun ja, keiner kann dir sagen, wie du auf den Ring reagierst. Jede Frau ist da komplett anders. Es kann sein, dass die Libido wieder kommt, es kann aber auch sein, dass alles gleich bleibt oder du andere Nebenwirkungen dafür bekommst.

Grundsätzlich haben die hormonellen Verhütungsmittel eine Tendenz dazu die Libido zu hemmen, ganz einfach, da ja simuliert wird, dass du schwanger bist und du dementsprechend nicht Lust haben "musst". Ich wage ehrlich gesagt zu bezweifeln, dass das mit dem Ring besser wird, aber sicher weisst du es erst, wenn du es probierst.

Die einzige sichere Methode, um Nebenwirkungen der Pille zu vermeiden, ist hormonfrei zu verhüten. Das war das Einzige, was mit meiner Libido geholfen hat. Ich verhüte seit Jahren mit dem cyclotest myway und bin damit sehr zufrieden. Keine Nebenwirkungen, sicher geschützt - perfekt :-)

hat die Pille wirklich so schlimme Nebenwirkungen wie man überall liest?

hallo. man liest ja sehr viel darüber, dass die Pille sehr viele Nebenwirkungen hat.. ich (w/17) hab vor mir bald die Pille zu holen aber das mit den Nebenwirkungen verunsichert mich schon ein wenig.. an die Mädels: habt ihr Nebenwirkungen oder merkt ihr davon gar keine Veränderung oder so?

...zur Frage

Sollte ich von der Pille zur Spirale wechseln?

Guten Morgen!
Ich weis einfach nicht weiter :(
Ich bin 37 Jahre alt und habe zwei Kinder und ein weiteres kommt für uns nicht in Frage.
Seit eh und je nehme ich die Pille, kurz nach der ersten Geburt mal die dreimonatsspritze.
Allerdings hab ich da stark von zugenommen. Wir haben im Laufe der Jahre viele Pillen ausprobiert, hab aber immer mehr Nebenwirkungen dazu bekommen . Bei meiner jetzigen bin ich hängen geblieben, da die Regel ausfällt( ich hab mit sehr starken Blutungen und Unterleibschmerzen zu kämpfen)
Allerdings gibt es da auch noch die unschönen Nebenwirkungen: vermehrter Haarwuchs, Kopfschmerzen und Gewichtszunahme.
Jetzt hat mir mein Arzt angeraten auf die Spirale" Mirena" umzusteigen.
Jetzt grübel ich :(
Wenn ich doch schon jetzt soviele Nebenwirkungen hab bei all den ganzen Pillen...
Ich weis: Jede Frau ist anders, aber ich weis trotzdem nicht was ich machen soll :(

...zur Frage

wechsel von Pille zu Spirale

Kürzlich ist festgestellt worden, dass ich die Pille nicht vertrage (Gewichtzunahme, wassereinlagerung, ausschlag etc.) Mir wurde die Jaydess Hormonspirale empfohlen, da diese weniger Hormone beinhalten soll und somit die Nebenwirkungen von der Pille senken soll. Kupferspirale kommt nicht in Frage, da meine Gebährmutter zu klein ost. Hat irg wer Erfahrungen mit dem Wechsel von der Pille zur Spirale?

...zur Frage

Wie merkt man die Wechseljahre mit Pille?

Ich bin 48 Jahre alt und nehme die Pille wieder, seit ich mit ca. 41 vorzeitig in die Wechseljahre kam. Und natürlich zur Verhütung. Die Spirale hatte bei mir zu viele Nebenwirkungen.
Nun liege ich gerade mit einer Lungenembolie im Krankenhaus und mir wird dringend empfohlen, die Pille abzusetzen, weil Risikofaktor.
Ich gehe natürlich nach dem KH zu meiner FA, aber wie ist eure Einschätzung: ab wann kann man ausschließen, ungewollt schwanger zu werden? Für eine Untersuchung der Hormonwerte, müsste man sie da nicht zuerst absetzen?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Pille-Schlimme Nebenwirkungen?

Liebe Community,

aus mehreren Gründen möchte ich die Pille nehmen, bin mir aber noch etwas unschlüssig, weil ich Angst vor den Nebenwirkungen habe. An die Frauen, die ebenfalls die Pille nehmen: Wie ist es bei euch? Würdet ihr davon abraten und sie am liebsten wieder absetzen, wenn ihr könntet?

Von einigen habe ich gehört, dass sie in der Eingewöhnungsphase zugenommen haben und ihre Libido geschwächt wird.

Ich würde mich wirklich sehr auf eure Antwort freuen!

Liebe Grüße, Kiwirli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?