Nebenwirkung der Wurmtablette Milbemax bei Katze

2 Antworten

seit ca. 2 Jahren probleme mit Spucken

Das wird eher die Ursache sein. Da ist irgendwas im Maul entzündet, die Speicheldrüsen oder sonstwas. Geh zum Tierarzt, möglichst zu einem anderen, nicht zu dem der nichts findet.

Sicherheitshalber denke ich, solltest du zum Tierarzt gehen.

Das kann alles mögliche sein.

Wie hat sie denn das Milbemax bisher vertragen??? Und gibst du es "vorsorglich"? oder nur, wenn wirklich Würmer oder Wurmeier im Kot festgestellt wurden??

Du solltest einfach grundsätzlich keine Chemiekeulen geben, wenn es nicht wirklich begründet ist.

Gute Besserung für den Tiger

Früher hat sie die Tablette eigentlich vertragen, dann hatte ich mal so ein zeug für den Nacken, das hat sie auch vertragen darum wundert es mich, dass sie jetzt probleme hat (sie hat allerdings schon seit ca. 2 Jahren probleme mit Spucken, doch der TA konnte trotz voller untersuchung keine ursache finden..) Ich gebe es ihr 'vorsorglich'.

0
@GG1099

Es kann sein, dass sie jetzt allergisch darauf reagiert. Ich gebe meinen Katzen keine Wurmkur vorsorglich, sondern nur, wenn tatsächlcih Wurmbefall vorliegt. Dazu sammel ich 2 x jährlich Kotproben von drei tagen, sind keine Würmer da, gibt es auch keine Wurmkur. Bisher war es noch nie nötig, obwohl beide Freigänger sind. :-)

1

Katze hat ganzen Luftballon gefressen - Was passiert jetzt?

Hallo, mit Schrecken musste ich eben feststellen, dass meine Katze einen kompletten Luftballon (natürlich nicht aufgeblasen) gefressen hat, ich wollte ihn ihr  wegnehmen, aber als ich das gesehen habe war es leider schon zu spät und der Luftballon war verschluckt. Was muss ich nun tun? Zum TA? Habe echt Angst um meine Katze :( Bitte um Antwort

...zur Frage

Katze weggelaufen - normal?

Meine Katze (2Jahre) ist weggelaufen. Sie musste sich am samstag übergeben, wir wollten nicht sofort zum tierarzt. Getrunken hat sie normal, gefressen nicht und sie war wackeliger als sonst auf den Beinen. Sie ist ach draußen gegangen und seit dem nicht mehr wieder gekommen. Sollte ich mir sorgen machen da man immer hört katzen gehen zum sterben weg? Sie geht normal selten nach draußen und wenn dann für 10 minuten..

...zur Frage

Was tun wenn die Katze spuckt?

Hallo zusammen,

vorgesgtern hat unsere Katze morgens mal gespuckt (klare Flüssigkeit, eher schäumend). Danach war alles in Ordnung. Heute hat sie nun schon zweimal, kurz nachdem sie von draußen reinkam, wieder klare Flüssigkeit mit weißem Schleim (wirklich Schleim) und etwas Gras ausgespruckt. Spielen tut sie ganz normal und gefressen hat sie heute auch schon.

Muss ich mir Sorgen machen und morgen zum Tierarzt oder ist das ganz normal?

...zur Frage

Meine Katze hat 1 Zwiebelschale gefressen!

Meine Katze hatte soo hunger undhat dan eine Zwiebelschale gefressen!!!! WIe schädlich ist das? Ich wieß es ist schon schädlicha ber wird er davon sterben muss ich zum TA?

...zur Frage

Katze Lymphknoten geschwollen

Hallo,

meine Katze, 16 Jahre alt, hat seit Montag schwere Atemnot. Vor einer Woche war ich bereits beim Tierarzt, weil meine Katze stark abnahm. Habe dort ein großes Blutbild machen lassen, bei welchem rauskam, dass die Leukocyten leicht erhöht sind und dass sie Eiweißmangel hat, aber alle anderen Werte top sind. Der Tierarzt spritzte ihr daraufhin ein leichtes Cortison und ein langzeit Antibiotika und riet mir zu einer Wurmkur. Nach der Spritze ging es ihr wesentlich besser, sodass ich ihr drei Tage darauf die Wurmkur Milbemax gab (Sonntag). Am nächsten Tag (Montag) fingen die Atemprobleme an und sie frisst seit dem gar nichts mehr und trinkt wenig. Heute war ich wieder beim Tierarzt und habe sie röntgen lassen, dabei stellte der Tierarzt fest, dass ihre Lymphknoten im Brustraum dicker als normal sind und so ihre Luftröhre abdrücken. Jetzt spritzte der Tierarzt ihr ein starkes Cortison. Weiß jemand, was ich tun kann oder welche homöopathischen, bzw. pflanzlichen Mittel ich ihr geben kann? Oder könnte ihr Zustand sogar am Milbemax liegen?

Danke für's lange Lesen und eure Antworten! :)

...zur Frage

Katze hat Zahnweh

Meine 5 Monate alte Katze wechselt grad die Zähne und hat deswegen Schmerzen. Sie hatte auch schon durch den Zahnwechsel Fieber, waren aber beim TA , ist aber jetzt weg! Da hatte sie aber gefressen was sie jetzt nicht mehr macht schon den ganzen Tag nicht mehr! Ich hab ihr verdschiedene Futtersorten angeboten, aber nichts wollte sie, noch nicht mal Fleisch! Das will sie sonst immer fressen. Habt ihr eine Idee was ich ihr Füttern kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?