Nebenwirkung von Zahnspange, kann ich Behandlung abbrechen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lasse dir erst einmal dies vom HNO bescheinigen. Lege das dann dem Arzt vor. Vor Entfernung würde ich aber mit der Krankenkasse sprechen. Ist der Kiefernorthopäde dagegen und die Klammer wird entfernt, dann zahlt die Kasse nämlich die Kosten für die Spange nicht mehr und ihr bleibt auf den hohen Kosten sitzen. Oder nimm es in Kauf und wechsel für die kurze Zeit und fahr halt weitere Wege. So oft muss man ja nicht hin

unsere Kieferorthopäden hat uns damals dann zu einer speziellen Osteopathin für Mund und Kiefer geschickt - er kontrolliert auch immer in Abständen den Kiefer auf alle Bewegungen hin - wenn du dich bei deinem Kieferorhtopäden nicht gut aufgehoben fühlst, dann lass es bei einem anderen mal Kontrollieren - bzw. geh zu deiner Krankenkasse und evtl. kannst du dann zu einem neutralen Kieferorthopäden gehen - oder einen GUtachter einschalten einfach so abbrechen ist nicht so einfach - man bekommt dann kein Geld erstattet außerdem wird es bei einer neuen Behandlung dann sehr schwer überhaupt was vond er Krankenkasse zu bekommen -

Ahja, ich hab meine Zahnspange schon über 2 Jahre..

Kostenzurückerstatung Zahnspange (IKK Classic)

Hallo, mein Sohn hat die kieferorthopädische Behandlung abgeschlossen. Die Rechnungen haben wir auch vom Kieferorthopäden bekommen. Aber was nun? Was soll ich tun? Einschicken, wenn ja was?

Danke

...zur Frage

Kennt sich ein normaler Zahnarzt mit Zahnspangen aus?

meine Zahnspange ist kaputt gegangen, die ich dauerhaft tragen soll (ganzes Leben). Ich bin nicht mehr in Behandlung bei einem Kieferorthopäden. Soll ich mich nun an einen neuen KO wenden oder an meinen Zahnarzt?

...zur Frage

Brauche ich eine Zahnspange. Sehen die schlecht aus?

Hallo,

ich war mal vor ca. 7 Monaten beim Zahnarzt, einfach so zur kontrolle. Der hat gefragt ob der linke Zahn (gesehn von euch aus) mich stört. Ich sagte ja, weil der Zahn so nach vorne guckt (auf dem Bild erkennt man das nicht richtig).

Ich war dann beim Kieferorthopäden. Die sagten ich muss das selber bezahlen (bin noch nicht 18), da es iwas mit 'Schönheit' zutun hat oderso.

Was meint ihr? Brauche ich ne Zahnspange?

...zur Frage

welche prophylaktische massnahme bis zur zahnbehandlung?

hy,

kurz gefragt, welche prophylaktischen massnahmen kann man ergreifen, bis zu einem zahnarzt behandlungs termin?

diagnose: wurzelentzündung. behandlung: wurzelspitzenresektion.

diesen termin zur behandlung steht für august.

bisherige therapie: antibiotika eine woche lang, entzündung weitgehends zurückgegangen, pochen leichtes noch vorhanden, auch schwierigkeiten beim essen auf der besagten seite. antibiotika gestern abgesetzt.

mein zahnarzt sprach cortison an. wie genau wird das verwendet? direkt an den zahn? oder wie wird das gegeben? ist das eine art prophylaxe? kann mir das der zahnarzt auch machen, oder muss das auch der kieferchirurg machen?

was gibt es sonst noch so zu tun, um eine erneute entzündung vorzubeugen? chlorhexamed spülungen? wie ist eure subjektive meinung , in einem zeitraum von 2 monaten, das es wieder kommt? in 98 prozent der fällen kommt es auch wieder meint mein zahnarzt, aber in welchen zeiträumen etc sagte er nicht.

lg

...zur Frage

Behandlung beim Kieferorthopäden...benötige ich eine Überweisung von meinem Zahnarzt?...

...zur Frage

Zahnspangenbehandlung abbrechen

Ich trage seit ungefähr einem Jahres meine Zahnspange ohne das sie verstellt wurde, jetzt möchte ich die behandlung abbrechen. Is die Gefahr groß das sie sich wieder verschieben ? Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?