Nebenverdienst während "Übergangszeit"

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du über die 450€ kommst, müsstest du dich selbst versichern und auch Steuern zahlen. Solltest du aber wieder zurückbekommen, nachdem du deine Steuererklärung gemacht hast, wenn du im Jahresdurchschnitt nicht über den Steuerfreibetrag kommst.

mefsio 07.01.2013, 13:04

Steuerfreibetrag waren um die 8000 euro richtig? Also ca. 666 im Monat. Wieviel prozent würden für Steuern ca, draufgehen und was kostet es ca. sich selbst versichern zu lassen?

0
LanaXX 07.01.2013, 13:31
@mefsio

http://www.brutto-netto-rechner.info/

Kannst es mal durchrechnen. Aber wie gesagt, man bekommt das Geld ja wieder. Wenn du dann später nicht mehr so viel Zeit hast für Nebenjobs, wirst du dich drüber freuen, noch mal was zu bekommen ;).

Wie viel du bei deiner KV bezahlen müsstest du selbst nachfragen, als Azubi/ Student bezahlt man normalerweise deutlich weniger.

0

Was möchtest Du wissen?