Nebenverdienst ca. 1600€ im Jahr, muss das in die Steuererklärung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist, kommen die 200,- monatlich aus einem Minijob, vom Arbeitgeber bei der Knappschaft angemeldet?

Dann ist damit alles erledigt.

Wenn es eine selbständige Tätigkeit ist, musst Du eine einfache Einnahmen-Ausgaben überschussrechnung machen und je nach Art der Tätigkeit, über die Anlage "S", oder "G" in die Einkommensteuererklärung einbringen.

Wenn du noch einen anderen Verdienst hast, der über 250,- monatlich geht - ja ! Nur insg. monatl. € 450,- sind steuerfrei, alles andere ist steuerpflichtig - glaube ich mal !

Woraus entnimmst Du, dass es ein Minijob ist?

0

Auf jeden! Fall und eindeutig ja!

Muss man einen EINMALIGEN Nebenverdienst zusätzlich zum Minijob versteuern?

Guten Tag liebe Community,

ich habe eine Frage bezüglich einer einmaligen Zusatzzahlung, die ich neben eines Neben-/Minijobs erhalten würde.

Ich habe z.Zt einen Neben/Minijob, bei dem ich EUR 420 p. Monat verdiene. Zusätzlich dazu würde ich Bezahlung (mit Rechnung) für eine einmalige Dienstleistung (Design) bei einem Freund in Höhe von EUR 50 - EUR 100 (Je nach Aufwand).

Meines Wissens nach kann ich bis zu EUR 450 im Durchschnitt pro Monat verdienen, ohne Steuern zu zahlen. Liege ich da richtig?

EUR 450 p.Mon. • 12 Mon = EUR 5.400 (pro Jahr maximal)

EUR 420 p.Mon. • 12 Mon = EUR 5.040 (pro Jahr aktuell)

EUR 5.040 + EUR 100 = EUR 5.140 < EUR 5.400 (pro Jahr mit Nebenverdienst)

  1. Wäre dieser einmalige Verdienst zu Versteuern?
  2. Wenn ja, in welcher Höhe und wie? Bzw. wo kann man das erfragen?
  3. Wenn nein, muss ich es irgendwie melden?
  4. Welchen Betrag könnte ich mir im Jahr/ im Monat dazuverdienen, ohne ihn versteuern zu müssen?

Mit freundlichem Gruß,

blauer Hut :)

...zur Frage

Hauptberuf (öffentlicher Dienst)+ Nebenverdienst, wie versteuern?

Hallo, insbesondere auch an die Steuerkenner,

Folgende Situation, ich arbeite als Angesteller im öffentlichen Dienst und habe ein festes Erwerbseinkommen von derzeit ca. 2000 Brutto monatlich.

Dazu hat sich nun die Option angeboten bei einer Projektassistenz bei selbiger Einrichtung einen Nebenverdienst in Höhe von etwa 6100€ innerhalb der nächsten 12 Monate zu dem genannten Grundeinkommen hinzuzuverdienen.

Fragen, die sich mir nun stellen:

Wie am besten versteuern, wenn das monatliche Honorar nicht konstant ist und je nach Stundenanfall für das Projekt die Summen schwanken und abgerechnet werden. Beispiel der Summen, die realistisch wahrscheinlich sind pro Monat aus dem Nebenverdienst heraus:

Jan 350€, Feb 780€, Mar 500€, ...

Jeweils neben den 2000€ Bruttogehalt aus der Haupttätigkeit. Würde es zudem ggf. mehr Sinn machen, wenn das Honorar fest in das Jahresgehalt der Haupttätigkeit einfliessen würde? Oder ist die Trennung sinnvoll? Und welche Laufereien sind damit verbunden, wenn keine festen zusätzlichen monatlichen Beträge aus Nebenverdienst vorhanden sind wie in diesem Fall?

Für kompetente Antworten wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Grüße

Daru

...zur Frage

Twitch Stream Geld verdienen. Muss es versteuert werden?

Kennst du dich damit aus, ob ein Pro Streamer mit über 300k Followern, Geld versteuern muss, das durch Spenden oder anderen Einnahmen erfolgt.

Ich zum Beispiel bekomme so im Monat an die 200€. Muss es versteuert werden oder nicht?

Danke im Voraus

...zur Frage

Steuererklärung 1 Monat im Jahr gearbeitet ?

Guten Tag, ich habe im Jahr 2016 1 Monat gearbeitet und hab die restlichen 11 Monate vom Arbeitslosengeld 1 gelebt.Meine Frage : Lohnt es sich eine Steuererklärung zu machen oder würde dass für mich kein Geld einbringen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Nebentätigkeit versteuern

Hallo zusammen,

vor einiger zeit hatte ich mir, wärend ich noch in der ausbildung war ein paar websiten erstellt um mir mit werbeeinnahmen ein paar euro dazu zu verdienen. jetzt läuft das aber mitlerweile so gut, das ich im monat einnahmen von über 3000 euro habe. dieses jahr muss ich meine erste einkommenssteuererklärung machen, muss ich das dann als nebenverdienst angeben oder wie genau läuft das ab? und wieviel von meinem gewinn wird mir dann abgezogen?

viele grüße

...zur Frage

Steuererklärung bei hauptjob minijob und honorarbasistaetigkeit?

Hi, ich arbeite 15 Std die Woche 900 brutto, dazu ca 4 Std die Woche als nachhilfe Lehrer auf honorarbasis ca. 200 Euro im Monat und nun habe ich einen minijob ca. 200 Euro im Monat.

Ich bin Steuerklasse 2, muss ich wenn ich alles zusammen rechne steuern zahlen? Eigentlich ja nicht oder, mein hauptjob ist unter 1200 Euro brutto also steuerfrei und der minijob unter 450 Euro auch, ebenso steuerfrei und der Job auf honorarbasis ist 2400 brutto max pro jahr, also auch steuerfrei. https://www.smartsteuer.de/online/steuertipps/nebenberufliche-arbeit-auf-honorarbasis/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?