Nebentätigkeit mit Motoren instand setzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

als Baugruppeninstandsetzer solltest du nicht zwingend den Meister benötigen, wenn du aber die Betriebshaftpflicht die sehr empfehlenswert ist abschließen willst wird man dich fragen ob der Meistertitel gegeben ist oder nicht das kann unter umständen recht teuer werden .

Die rechtsschutz benötigst du auch denn wenn diese Motoren oder auch nur einer davon dann nach kurzer Zeit / Laufstrecke kaputt gehen ( und folgeschäden eintreten weil der Fahrer dem ;otor ev sogar mit gewalt den kragen abgedreht hat oder ein technischer Defekt dazu geführt hat kann das schnell einen Rechtsstreit bedeuten..

Der dann auch Haftungsmässig deine existenz bedroht.. So einfach ist das nicht denn das Gewährleistungsrecht ist da recht heftig und du weist nicht welcher murxer den Motor dann einbaut und welche fehler gemacht werden opder wurden die Du bei demontiertem Bauteil also ausgebauten Motor nicht mehr sehen oder nachvollziehen kannst.

Dann benötigst du einen Prüfstand der den korrekten Lauf und die Motorleistung dokumentierbar macht , das kostet unter umständen einige hundertausend Euros um mehre Motorenvariannten abzudecken nur um dich abzusichern.. Ich will Dir nicht die illussion nehmen was zu machen... Mach dich erstmal mit der rechtlichen Situation schlau bevor du aufs Maul fällst... Viel Erfolg Joachim

Was möchtest Du wissen?