Nebenkostennachforderung (2er WG): Ich hab nur 3 Mon. dort gewohnt, gilt Forderung für's ganze Jahr?

5 Antworten

Wenn die NK_kostenabrechnung korrekt ist /war und du deine Abschläge für die Mietzeit bezahlt hast musst du nicht nachzahlen, da eine korrigierte NK Abrechnung nicht zum cdes Mieters ausfallen darf. Wenn deine Mitbewohner eine Mietnebenkostenerhöhung bekommen haben muss es ja für die Zukunft sein, denn auch hier geht es nicht rückwirkend, es sei denn ihr alle habt in dem Zeitraum, in dem du da warst, mehr verbraucht als eingezahlt wurde.

natürlich müsste er nachzahlen, da er ja für 3 Monate eine Vorauszahlung geleistet hat.

0

Es ist völlig egal, wer wieviel an NK-Vorauszahlung geleistet hat. Die Nebenkosten aus 2011 werden durch 2 geteilt, da 2 Bewohner. Du hast 3 Monate dort gewohnt. Also musst Du die Hälfte der Nebenkosten durch 12 teilen (12 Monate) und dann mit drei multiplizieren. Das ist Dein Anteil. Jetzt kannst Du gegenrechnen, was Du an Vorauszahlung bezahlt hast und die Differenz ist entweder Deine Rückzahlung oder Deine Nachzahlung.

Es kommt auf den Verteilerschlüssel an. Wird durch Quadratmeter oder Personen etc. abgerechnet und bei den Heizkosten nach Verteilerröhrchen....

0

Vielen Dank für eure Antworten! Es handelt sich um einen schwierigen Sachverhalt, der in Kürze nicht gut zu erklären ist... Mit dem mathematischen Aspekt habe ich weniger Probleme, trotzdem danke ich euch für die Erläuterungen. Ich wollte wissen, ob ich nachzahlen muss, obwohl die Nachforerung von ca. 100 € für 2011 daraus resultiert, dass erst ab Mai der Monatsbeitrag leicht - aber nicht ausreichend für den JAhresabschlag - erhöht wurde (und von den anderen beiden auch eingezahlt), Also wurden erst einen Monat NACH meinem Auszug ein höherer Beitrag fällig. Ich bin der Ansicht, dass mich deshalb die Nachforderung nicht betrifft und weil ich - wie gesagt - schon den von Jan bis April gültigen Monatsbeitrag - in den 3 Monaten meines dortigen Wohnens - beglichen habe. In einem "Mietrecht"-Buch habe ich zu diesem Spezialfall eider keinen Eintrag gefunden. Ich würde meiner Ex-Mitbewohnerin gern eine rechtkräftige Klärung des Sachverhalts vorlegen - und ich selbst hätte sie auch gern. Könntet ihr mir hier bitte weiterhelfen?

Was möchtest Du wissen?