Nebenkostenabrechnung, Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Muss dir Vermieter mir eine Nebenkostenabrechnung geben am Ende/Anfang des neuen Jahres ?

Er muß sie spätestens 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes dem Mieter zugestellt haben, wenn er eine Nachforderung geltend machen will.

Der Abrechnungszeitraum kann das Kalenderjahr sein, muß es aber nicht.

Angenommen der Abrechnungszeitraum ist das Kalenderjahr, dann hätte der Mieter frühestens am 01.01.2017 Anspruch auf die Abrechnung für 2015.

Eine evtl. Gutschrift aus der Abrechnung steht dem Mieter auch noch zu wenn die Abrechnung verspätet zugegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üblich ist eine Abrechnung innerhalb von 12 Monaten nach Ablauf der Periode. Wenn der Vermieter dies nicht kann, binnen 3 Monaten nach Eingang der letzten Rechnung, so jedenfalls der BGH. Wir rechnen gerade ab das Jahr 2014, denn erst jetzt trudeln die Rechnungen von EON für die Energie ein.

Eine etwaige Nachforderungen können wir durchsetzen, so die Gerichte hier bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pusare 08.03.2016, 22:06

gebt mal ein beispiel, wie lang ist den eine Periode ? 

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:07
@Pusare

ein jahr meist, aber es muss nicht zwingend das kalenderjahr sein

0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:07
@Pusare

Da gibt es keine, denn die sind immer 12 Monate, so jedenfalls der BGH.

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:08

das ist doch etwas ganz anderes, du hast das doch dann nicht zu verschulden, mein gott

0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:13
@KevinCannabis

???? Und warum so eine Behauptung in Deiner Antwort, wenn sie falsch ist, so jedenfalls der jetzige Kommentar.

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:19
@schleudermaxe

weil das der sonderfall ist und meine antwort der regelfall

und weil das auch immer so ist.....

das ist das problem mit euch laien, ihr lest euch irgendeine shice und freut euch dann wie ein schneekönig


0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:23
@KevinCannabis

Na, nun einmal nicht so kühn. Auch wenn es schon früh ist. Meine Juristen sind schon fit, denn bei über 1.000 Wohnungen und Mietparteien wird schon einiges erlebt.

0

nein

wenn die periode endet, musst du ein jahr später eine abrechnung haben oder er kann nichts mehr fordern

eine erstattung zu deinen gunsten, würde dagegen erst nach 3 jahren verjähren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 08.03.2016, 22:05

Bist Du Dir sicher?  Im Gesetz und in der Literatur steht etwas anderes.

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:06
@schleudermaxe

ja, bin ich, weil es genau so darin steht

dem mieter muss die abrechnung innerhalb eines jahres nach ende der periode zugegangen sein, ansonstne kann der vermieter nicht nachfordern

wogegen erstattungen zugunsten des mieters der normalen 3 jährigen verjährung unterliegen

genau so gibt es in einer klausur zu dem thema volle punkte

0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:10
@KevinCannabis

Da hat sich der Lehhrer verzockt. Soll es geben.

Na, dann lese einmal nach im Gesetz, den 3. Absatz.

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:11
@schleudermaxe

wenn du es nicht zu verschulden hast, weil du sie nicht machen kannst, ist es etwas anderes

0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:14
@KevinCannabis

Und wieso kommt das erst jetzt und nicht schon in der Antwort? Und im Kommentar oben wird trotzdem auch noch etwas anderes behauptet!

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:18
@schleudermaxe

weil das immer so ist, dass andere regelungen gelten, wenn du etwas nicht zu verschulden hast

0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:21
@KevinCannabis

... wenn denn dem so ist, schreibe das doch einfach zukünftig gleich in Deine Antwort und gut ist.

0
KevinCannabis 08.03.2016, 22:22
@schleudermaxe

nein, weil das sich nicht lohnt, auf jeden sonderfall einzugehen

was machst du überhaupt so einen zinnober darum, das ist so selten..

0
schleudermaxe 08.03.2016, 22:26
@KevinCannabis

Das ist Zinnober? "Bist Du Dir sicher?  Im Gesetz und in der Literatur steht etwas anderes".

Für mich ein höflicher Hinweis auf eine fehlerbehaftete Antwort, die klipp und klar etwas behaupten, was so nicht stimmt. 

0

Was möchtest Du wissen?