Nebenkostenabrechnung vom WEG Verwalter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch hiewr gibt es Fristen. Die Verwaltung wird wohl nur Anspruch auf die letzten beiden Jahre haben. Weiterer Vorlauf dürfte zu ihren Lasten gehen. Jedes Jahr muss eine Eigentümerversammlung abgehalten werden und diese stimmt der dann vorzulegenden Abrechnung zu oder nicht. Keine Abrechnung - kein Geld. Dies alles muss aber auch in der Teilungserklärung festgelegt sein.

Ich stimme hier Tabaluga voll zu. Die Grundsteuer wird aber in den meisten Städten direkt von dem jeweiligen Eigentümer angefordert. (bei Neuaufteilung übergangsweise über die HV)Du weist hoffentlich, dass du diese Grundsteuer deinem Mieter weiterbelasten kannst. (natürlich nur, wenn es im MV steht.)

im Rahmen des WEG ist es möglich die Abrechnungen so spät zu machen.

Warum hast du dem Verwalter nicht früher Druck gemacht. Er ist schon verpflichtet für jedes Jahr eine Abrechnung zu machen §28 Abs. 3. Es können aber auch Umstände eintreffen, das er es nicht pünktlich schafft, weil Unterlagen fehlen. In dem Fall kann der Vermieter einer ETW seinem Mieter schriftlich Bescheid geben, das er ohne Schuld die Abrechnung an ihn nicht vorlegen kann und die Abrechnung später schickt. Wenn nichts gesagt wurde, kannst du die Abrechnugn für deinen Mieter für 2007 und Vorjahre vergessen.

Ich würde versuchen Gründe für die verspäteten Abrechnungen vom Verwalter zu bekommen. Wenn er das nicht stichhaltig beweisen kann warum er die Abrechnungen erst jetzt vorlegt hast du evt. Schadenersatzanspruch an den Verwalter weil er seinen gesetzlichen Pflichten nicht nachgekommen ist - ordnungsgemäße Verwaltung. Und wenn du Stimmenmehrheit hast wähl einen Verwalter, der sich auskennt. Ist denn die Rücklage richtig gebucht?? Das wird oft falsch gemacht.

Wer ist denn für Müllzahlung verantwortlich. Verwalter oder Mieter??? Das kann unterschiedlich sein.

Aus deinem ganzen Bericht sehe ich, dass du dich nicht sonderlich um die Wohnungen gekümmrt hast, also verbuche das verlorene Geld unter Lehrgeld.

Was möchtest Du wissen?