Nebenkostenabrechnung und Mietkaution Auszahlung nach Hausverkauf

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für die Nebenkostenabrechnung hat der Vermieter das komplette Folgejahr lang Zeit. Sprich ziehst Du am 01.06.2013 aus, muss der Vermieter Dir die Nebenkostenabrechnung bis zum 31.12.2014 zugestellt haben.

Was diese Schiene und den Boden angeht, dafür fertigt man eigentlich ein Übergabeprotokoll an, wo Mängel vermerkt werden.

Sofern kein Übergabeprotokoll angefertigt wurde und der Mangel erst nach der Schlüsselübergabe erkannt wurde, würde ich den Mangel nicht bezahlen, da dieser ja theoretisch nach Eurem Auszug aufgetreten sein kann!

Für die Nebenkostenabrechnung hat der Vermieter noch bis Ende 2014 (!) Zeit. Tatsächlich darf er auch die Mietkaution solange einbehalten, wenn es einen berechtigten Grund gibt, dass er von dir eine Nachforderung zu erwarten hat. Dazu das Urteil: BGH ZMR 1999, 537

das ist der normale Gang, ich weiß, doch gilt das auch, wenn das Haus in der zwischenzeit verkauft wurde?

0
@Angel0207

Zumal die anderen Parteien ihre Abrechnungen schon seit 2 Monate haben... und soweit mir bekannt ist, werden die Abrechnungen doch zusammen gemacht... oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?