Nebenkostenabrechnung für 2 Personen obwohl ich alleine wohne...

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nachweislich den Vermieter über den Auszug deines Ex informiert hast, dann verlange eine Änderung der Abrechnung ab 01. September. Es wird aber nicht allzuviel ausmachen, denn überwiegend werden die Kosten nach Verbrauch oder nach Wohnfläche umgelegt.

Der Personenschlüssel darf nur für solche Positionen angewendet werden, für die er auch vereinbart wurde. Wenn nichts vereinbart wurde, gilt die Wohnfläche lt. BGB. Heizkosten aber müssen, mit geringen seltnen Ausnahmen, immer nach Verbrauch abgerecnet werden mit einem fixierten Anteil nach Wohnfläche (30 bis 50%).

Woran erkennst Du, dass es explizit für 2 Personen erstellt wurde? Der Verbrauch z.B für Wasser, Heizung, Allgemeinstrom, Versicherung, Grundsteuer etc ist ja immer nach dem tatsächlichen Verbrauch umgerechnet, da ist es unerheblich, wieviele Personen in einem Haushalt wohnen. Was meinst Du mit "abgemeldet"? Abmelden kann man sich nur beim Einwohnermeldeamt.

Nebenkosten Plötzlich Gebäudeversicherung berechnet?

Hallo!

Der Vermieter hat bislang nie die Gebäudeversicherung in den Nebenkosten abgerechnet...wurde wohl irgendwie vergessen...

Nun steht sie in der Nebenkostenabrechnung für 2008 drin.

Muss der Mieter diese zahlen?

...zur Frage

Nebenkosten für 2 Personen?

Hi zusammen.
Mich würde interessieren was ihr so an Nebenkosten zahlt.. Am besten für 2 Personen.
Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was tun wenn sich der Vermieter weigert....

Hallo liebe Leute....

Was kann ich tun wenn mein Vermieter sich weigert eine größere schwarze Mülltonne zu bestellen???

Also ich weiß von meinem Vater ,dass wenn 5 Personen im Haus wohnen eine 120 ltr. Tonne benötigt wird....Wir wohnen hier aber mit 6 Personen (inkl. Vermieter) und die Tonne ist nach nicht mal einer Woche voll da ich zwei kleine Pampersrocker habe....

Wir haben unserem Vermieter das schon so oft erzählt und er meinte ich solle jetzt die Windeln extra sammeln und zur Mülldeponie bringen das würde nichts extra kosten....Nur ich sehe es nicht ein Nebenkosten zu zahlen wenn ich doch den Müll weg bringen muss ....

Wäre echt schön wenn mir jemand Tipps oder Ratschläge geben könnte an wenn ich mich dort wenden kann......

...zur Frage

stimmt es, dass die müllkosten einer nebenkostenabrechnung nach personenzahl abgerechnet wird?

das hat mir ein mitglied hier auf eine frage geantwortet

kennt sich jemand aus? kann mir jemand sagen, welche einzelposten der nebenkostenabrechnung nach personen und nicht nach quadratmeter abgerechnet werden?

am besten gültig für bayern und mit einem link zu einem offiziellen gesetzestext oder paragraphen

vielen herzlichen dank für jede hilfe

...zur Frage

Hausverwaltung zögert die Nebenkostenabrechnung heraus. Bin ich im Recht?

Zum 01.09.2014 habe ich meine Wohnung zusammen mit meinem damaligen Partner bezogen. Dieser ist im Januar diesen Jahres ausgezogen. Seitdem lebe ich allein hier. Bisher habe ich noch keine Nebenkostenabrechnung erhalten. Die Nebenkosten müssen sich allerdings vermindert haben, da die Kosten auf einen Zweipersonenhaushalt ausgelegt waren.

Vor gut einem Monat habe ich meine Hausverwaltung (wohnt gleich nebenan) darauf angesprochen und meine Nebenkostenabrechnung angefordert. Es wurde mehrmals ausweichend reagiert. Es verzögere sich, da die Dokumente "versehentlich" zur Vermieterin in die Schweiz geschickt wurden usw. und so fort. Da ich von den anderen zwei Mietern schon gehört habe, dass sich vor der Nebenkostenabrechnung gerne mal gedrückt wird, macht mich das natürlich stutzig.

Also habe ich meiner Hausverwaltung heute via Facebook geschrieben (hier rüber lief der Kontakt die ganze Zeit), dass ich noch 1 Woche warte und ansonsten die Vermieterin direkt kontaktiere. Daraufhin kamen Sätze wie "wir lachen uns hier gerade über Sie schlapp" usw. Sehr professionell. Außerdem wurde mir mitgeteilt, dass das Gesetz es vorsieht, dass man nur Nebenkostenabrechnungen zum 31.12. ausstellen müsse.

Im Internet habe ich mich nun schlau gemacht und dort steht, dass mir eine Abrechnung alle 12 Monate zusteht.

Ich würde gern wissen, wie hier die Rechtslage ist, bevor ich mich im Endeffekt blamiere.

Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?