Nebenkostenabrechnung erst knapp 2 Jahre nach Einzug erhalten. Ist das Rechtens?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wann muss abgerechnet werden?

Der Vermieter muss die Abrechnung spätetestens zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums vorlegen.

Der Abrechnungszeitraum muss ein Jahr betragen. Meistens entspricht er dem Kalenderjahr. Der Vermieter kann aber auch andere Abrechnungsperioden wählen, etwa vom 1. Juli bis 30. Juni. Ein längerer Zeitraum ist nicht zulässig. Die Abrechnung ist unwirksam. Aber auch eine kürzere Frist, zum Beispiel sieben Monate, ist nur in Ausnahmefällen erlaubt.

Nach Ablauf der zwölf Monate kann er keine Nachforderungen mehr stellen und bleibt möglicherweise auf einen Teil der Kosten sitzen, die er bereits gezahlt hat.

Andererseits ist der Vermieter auch nach Fristablauf keinesfalls von Pflicht befreit, eine Nebenkostenabrechnung zu erstellen. Der Mieter hat auch nach Ablauf der Frist ein Recht auf eine korrekte Abrechnung. Hat der Mieter zuviel vorausgezahlt, kann er sein Guthaben einklagen und verlangen, dass die Vorauszahlungen angepasst werden.

http://www.sueddeutsche.de/immobilien/mietenvermieten/artikel/99/26073

Wenn der Mieter im Januar 2005 eingezogen ist und erhält im Dezember 2006 seine BK-Abrechnung 05, dann ist das wohl rechtens, vorausgesetzt, der Abrechnungszeitraum ist das Kalenderjahr.

Die Abrechnung muss nur innerhalb eines Jahres nach Ende des Abrechnungszeitraums beim Mieter eingehen. Danach ist eine Nachforderung des Vermieters ausgeschlossen. Nach Eingang der Abrechnung hat übrigens der Mieter auch genau ein Jahr Zeit, seine Einwendungen zu formulieren.

tradaix 12.11.2007, 17:10

(...) Hat der Mieter die Abrechnung zwöf Monate nach Ablauf des Abrechnungszeitraums noch nicht bekommen, beginnt die Ausschlussfrist. Sie ist nicht zu verwechseln mit der Verjährung, denn die Verjährung kann erst eintreten, nachdem der Vermieter eine Abrechnung geschickt hat. Bekommt der Mieter Geld zurück, verjähren seine Ansprüche nach drei Jahren. Die Frist gilt auch für den Vermieter.

(sueddeutsche.de - Hervorhebungen von mir - Link siehe meine Antwort 10:39)

0

Was hat denn die NK-Abrechnung mit dem Einzug zu tun? wenn du die Abrechnung für das Jahr 05 meinst, die sollte innerhalb von 06 erstellt worden sein, sonst ist die Frist abgelaufen.

Was möchtest Du wissen?