Nebenkostenabrechnung - Treppenhausstrom bei Einliegerwohnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hat jemand eine andere Software im Einsatz wo man so individuell einsetzen kann?

 

Ja, Excel.

Einfacher kann man eine Abrechnung nicht erstellen. Einfach den Umlagemaßstab, bzw. den Zeitraum als Formel hinterlegen und das Programm macht fast alles alleine.

Wenn Du auf Open Source Software (z.B. Open Office) zurückgreifst, kostet Dich das nicht einmal etwas.

Ich erstelle alle Betriebskostenabrechnungen über Excel. Die teuren Abrechnungsprogramme basieren letztendlich auch darauf.

Kann der Mieter der Einliegerwohnung das Treppenhaus nicht nutzen oder will er es nicht nutzen?

Wenn er kann aber nicht will muß er sich auch an den Kostenbeteiligen.

Von diesen Abrechnungsprogrammen halte ich auch nichts. Mache meine Abrechnungen seit eh und je mit Excel.


1 Mieter ist erst letztes Jahr neu eingezogen und muss nur 3 Monate
Strom zahlen das rechnet mein Programm jedoch auch nicht um??

Das muß doch über den Nutzungszeitraum möglich sein.

"Treppenhausstrom" ist so ein Begriff, der meist als Synonym für Allgemeinstrom verwendet wird.

Meist wird über den dazu gehörigen Zähler auch der Strom für die Heizung und die Pumpen gezählt. Dieser Verbrauch ist meist viel höher, als für das Licht im Treppenhaus.

Es wäre also in Deinem Fall zu klären, was tatsächlich alles über diesen Zähler läuft und dann wird auch klar, ob auch auf die Einliegerwohnung umzulegen ist.

dika69 04.07.2017, 13:48

Danke, es ist reiner Treppenhausstrom, da die Wohnungen mit Elektrofußbodenheizung geheizt werden fällt jeglicher Strom von der Heizung direkt an den Mieter.

0
bwhoch2 04.07.2017, 14:31
@dika69

Dann ist es klar. Übrigens: Wie schon mehrfach von anderen hier empfohlen, nutze ich auch Excel seit vielen Jahren mit entsprechenden Blättern und Formeln je Objekt.

0

mit einem dreisatz bekommst du das in max. 5min gerechnet und wenn du dir in excel eine vorlage machst, dann kannst du diese immer wieder benutzen.
für so simple sachen bracht es eigentlich keine extra programme.

Hab jetzt eine Lösung gefunden, daher möchte ich gerne dieses Thema "schliessen" was ich jedoch nicht kann ....

anitari 04.07.2017, 15:52

Hier kann ein Thema nicht geschlossen werden. Wenn der Mieter das Treppenhaus nicht nutzen will ist das sein Problem. Die Kosten für die Beleuchtung muß er trotzdem anteilig tragen.

0

Was möchtest Du wissen?