Nebenkostenabrechnung - Geld zurück?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Gesamtkosten Deiner Wohnung geringer sind als Deine Gesamtvorauszahlungen, ja.

Übrigens sind nicht alle Nebenkosten abhängig vom Verbrauch.

Also wirst Du bestenfalls einen Teil Der Vorauszahlungen zurückbekommen.

Davidkria 27.11.2013, 09:56

Ja das weiß ich :) Aber was ist mit den Heizkosten, ich bin kälteresistent und mache eigentlich nie die Heizung an?

Vielen Dank

0
anitari 27.11.2013, 10:24
@Davidkria

Heizkosten werden ja zu einem Teil, 30 oder 50 %, verbrauchsunabhängig nach Wohnfläche abgerechnet.

Um diesen Anteil wirst Du nicht herum kommen.

0

Die jährliche Abrechnung basiert auf deinem tatsächlichen Verbrauch. Es wird also über deine Vorauszahlungen abgerechnet inwiefern sie diese decken oder zuviel bzw. zu wenig gezahlt wurde. Stellt sich heraus, dass du mehr zahltest. ist das Guthaben zu erstatten. Fälligkeit sofort nach Zustellung der Abrechnung, spätestens nach 30 Tagen.

Wenn DeinVerbrauch in der Summe weniger ist, als Du per monatlicher Abschlagszahlung verbrauchen könntest, hast Du zuviel bezahlt und bekommst es erstattet oder verrechnet.

Wenn du während deiner Abwesenheit die Heizung stark drosselst könnte es sein. Geringer Wasserverbrauch bei Abrechnung über Uhr hilft auch sparen.

Was möchtest Du wissen?