Nebenkosten für ein 85m² Reihenmittelhaus

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

grobe Faustregel:

Neubau ca. 1,00-1,50 €/qm/Monat für Heizung

Wasser/Monat: pro Person 10 Euro + Grundgebühr...

Strom/Monat: pro Person 15 € + Grundgebühr

Umlagen: ca. 1,00 €/qm/Monat (Außenbereich, Pflege...Müll)

Hallo ich würd gern ca wissen was für nebenkosten auf uns zukommen würden. Es ist ein Reihenmittelhaus 4-5 Zimmer 85 m² Heizung (2007) Fenster und Türen wurden 2000 erneuertStrom wären ca 85 euro soviel weiß ich shcon ;)Was wäre noch alles zu beachten?

Man sollte als Nebenkosten ca. 2 € rechnen.

Der Vermieter sagt Nebenkosten werden selbst geklärt und direckt mit dem versorger abgerechnet.

Das sind aber nur die verbtauchsabhängigen Kosten wie z.B. Wasser.

Der Vermieter sagt Nebenkosten werden selbst geklärt und direckt mit dem versorger abgerechnet.

Das wären dann aber nur die verbrauchsabhängigen wie z. B. Heizenergie und Wasser.

Da würde ich mich von div. Anbietern Angebote einholen. Aber rechne Pi x Fensterkreuz mit ca. 1 - 1,20 € pro m².

Bei Wasser hat man ja keine Wahl. Da die Kosten beim örtlichen Versorger erfragen. Richtwert für den Wasserverbrauch ca. 2,5 - 3 m³ pro Person im Monat.

Und Müllentsorgung. Da auch die Kosten erfragen.

Bei diesen 2 Posten ist allerdings die Frage ob der Ver-/Entsorger Verträge mit Mietern machen.

Bei mir ginge das nämlich nicht.

Dann wären da noch die verbrauchsunabhängigen Nebenkosten wie z. B. Grundsteuer, Versicherungen, Oberflächenentwässerungsgebühr, Heizungswartung, Emissionsmessung etc.

Die wären, wenn vertraglich vereinbart, an den Vermieter zu zahlen.

Hier müßt ihr mit ca. 1 - 1,25 € pro m² rechnen.

Also Alles in Allem ganz grober Richtwert 2 - 3 € pro m² im Monat.

Hallo,

nun der Strom ist genauso schwankend wie die Heizkosten.

Habt ihr nur Geräte die Stromsparend sind können die Kosten niedriger sein oder umgekehrt auch viel höher, da nimmt man am besten die bisherigen Kosten als Vergleich.

Genau so kann man das auch mit den Heizkosten machen,

Was ist es denn für eine Heizung,

Gas Öl Strom oder gibt es sogar eine Fußbodenheizung

Es gibt eine Faustformel für die Nebenkosten da sagt man über den Daumen ca. 2 Euro auf den m²

Die Nebenkosten werden vom Mieter selbst geklärt (Gas, Müll, Strom,Wasser)

Fußbodenheizung is im Bad

Frag doch den Vormieter/Besitzer des Hauses! Es liegen doch bereits Abrechnungen vor, die Ihr einsehen könnt!

Tessi89 18.12.2013, 11:26

Vermieter Lebt allein drin is meist nicht zuhause und zahlt im moment 80 euro.

0
anitari 18.12.2013, 11:34
@Tessi89

80 € wären aber nur die verbrauchsabhängigen Kosten.

0
auchmama 18.12.2013, 15:22
@anitari

Ich füge Dir hier noch mal einen Link an aus dem Du erlesen kannst, was außer Strom und Heizung noch an weiteren Nebenkosten für JEDES Mietobjekt umgelegt werden können!

http://www.thower.de/pdfs/news/mietkost.pdf

Da ihr das aus wohl allein bewohnen werdet. wird die Grundsteuer und die Gebäudeversicherung wohl noch ein weiterer Posten sein, den man mit einrechnen muss!

0

Wenns ein Reihenhaus ist frag die Nachbarn, die werden ähnliche Verhältnisse haben

Was möchtest Du wissen?