NEBENKOSTEN ABRECHNUNG ZU HOCH, wie ist es möglich?

11 Antworten

Gleich zum Anwalt rennen ist ja immer ne super Idee😒Werde Mitglied im Mieterschutzbund, lass Deine Abrechnung dort auf Fehler hin prüfen. Es ist aber durchaus möglich, dass die alten Abrechnungen falsch  sind und die neuen, hohen, korrekt. Da ihr aber seit 3 Jahren separate Zähler habt kand auch daran liegen. Vorher wurde dann wahrscheinlich über qm abgerechnet und jetzt der tatsächlich angefallene Verbrauch vermute ich. Mir kommen 250 Euro für 4 Personen jetzt nicht zu hoch gegriffen vor. Aber: Vermieter informieren, dass Du das prüfen lässt (damit Du keine Mahnung erhälst, wenn Du dadurch die Zahlungsfrist nicht einhalten kannst) und Dir die Abrechnung beim Mieterbund erklären lassen. Klar ist man geschockt, wenn man so eine hohe Rechnung bekommt, aber das muss ja nicht am "bösen" Vermieter liegen, die Kosten steigen halt nunmal immer mehr an.

Die Kopfzahl spielt direkt eine untergeordnete Rolle. Die BK werden zu großem Teil nach Wohnfläche und gemessenem Verbrauch umgelegt. Ergibt sich eine Nachzahlung, sollte die monatl. Vorauszahlung um 1/12 der Nachzahlung erhöht (angepasst) werden. Das kann Mieter oder Vermieter so machen.

Du meinst mit der Angabe zum Zähler vermutlich Wasserzähler? Da kann es durchaus bei Umstellung von WF auf Verbrauch (bei 4 Personen-Haushalt) zu höheren Kosten schon deshalb kommen.

Ich lese nirgendwo wie groß deine Wohnung ist. Ich sähe hier als angemessen eine monatliche Vorauszahlung je m² in Höhe von 3 EUR. Also Beispiel: WF 80 m² x3 = 240 EUR (incl. Heizkosten).

Nun wirst du wohl feststellen müssen, dass deine Vorauszahlungen zu gering waren und künftig angepasst werden sollten (ab übernächstem Monat nach Zustellung der Abrechnung).

Natürlich solltest du auch prüfen, ob die Abrechnung formell und inhaltlich korrekt ist. Gegebenenfalls wäre Einspruch einzulegen (Einwurfeinschreiben) mit Begründung und Forderung nach Einsichtnahme in alle Originalunterlagen die für die Abrechnung relevant sind.

Vielen Dank! 

0

Geht am besten mal zum Mieterschutzbund. Die können die Abrechnung genau prüfen. 

Und wenn da kein Fehler zu finden ist, erhöht halt die monatliche Zahlung oder überlegt, wo ihr sparen könnt. 

250,- € Nebenkosten für 4 Personen ist schon in realistisch würde ich sagen.

Muß man nochmal Nebenkosten zahlen,wenn man Warmmiete zahlt?Bitte lesen....

Man zahlt Warmmiete und der Vermieter erhält eine Nachzahlung für Strom und Heizung.Muß der Mieter sich daran beteiligen,obwohl im Mietvertrag"Warmmiete"steht und sonst keine weitere Vereinbarung?Danke für die Antworten....

...zur Frage

Muß ich für eine neue Badewanne in einer Mietwohnung zahlen?

Wir wohnen schon 10 Jahre in einer Mietwohnung. Wir sind mindestens die 3. Mieter dieser Wohnung. Die Badewanne ist sehr zerkratzt und die Beschichtung ist schon gelb. Nun hat eine Firma ein Gutachten gemacht und die Kosten sind ca. 380.-€. Der Vermieter will natürlich keine neue Badewanne einsetzten und sagt wenn wir die Hälfte zahlen- dann würde er eine neue einsetzen lassen !

Muß ich wirklich zahlen ??

...zur Frage

WG Nachzhalung Nebenkostenabrechnung

Unsere WG muss eine Nachzahlung der Nebenkosten an den Vermieter zahlen. Unser Problem ist, dass einer der Mieter, welche letztes Jahr bis August noch in der WG gewohnt hat, sich nicht dazu bereit erklärt ihren Anteil an der Nachzahlung begleichen möchte. Unserem Vermieter ist das relativ egal, da er sagt die Nachzahlung müssen die Bewohner tragen die aktuell in der WG wohnen. Wir (die aktuellen Bewohner) sehen das jedoch etwas anders, da wir im Endeffekt die Kosten im letzten Jahr auch nicht verursacht haben. Kennt sich damit jemand aus? Hat der Vermieter recht?

...zur Frage

Eigenbedarf der Vermieter nun Nebenkosten erhöht

Hallo habe mal eine Frage. Unser Vermieter wohnt hier und 3 Familien bisher nun hatte er Eigenbedarf angemeldet und ein Mieter ist ausgezogen da er die Wohnung nun umgebaut hat fällt natürlich der Mieter weg also auch die Nebenkosten. Nun bekommen wir die Abrechnung mit ner deftigen Nachzahlung. geht es das der Vermieter einfach quasi die Wohnung da streicht und sagt ja es leben nur noch 3 Familien und darauf werden die Kosten nun aufgeteilt? Muss er nicht anderes die Nebenkosten berechnen?

...zur Frage

Wie rechne ich Nebenkosten / Nachzahlungen bei Mehrfamilienhaus ab..?

Hallo Community, kann mir jemand sagen wie ich am Besten eine Nebenkostenabrechnung machen kann ??? Habe vor 1 Jahr ein Mehrfamilienhaus erworben worin 4 Parteien wohnen, welches Gasheizung hat ebenso Warmwasser läuft auch darüber also über Gas und leider im gesamten Haus nur ein einziger Zähler vorhanden....Nun habe ich 2500 euro Nachzahlung bekommen für gesamte Haus...Gesamte Haus hat 1 Zähler für Gas und 1 Zähler Wasser...! Das bedeutet natürlich Jahresrechnung bis jetzt 1000 euro gezahlt nun wollen die noch 2500.! Wie rechne ich genau ab oder wie macht Ihr das denn ??? An den Heizkörpern sind keine Messzähler vorhanden.....leider :-( Bedanke mich schonmal im vorraus. Gruß Okan

...zur Frage

Feuerwehr - Kosten Wassernutzung im Brandfall

Im Falle eines Brandes nutzt die Feuerwehr das öffentliche Trinkwassersystem der Stadwerke (Hydranten bspw.). Wer bezahlt in diesem Fall die Kosten für die Wasserentnahme/Wasserverbrauch? Ich gehe mal stark davon aus, dass die städtischen Wasserwerke auch diese Kosten bezahlt haben wollen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?