Nebenkosten + Heizkosten für Harz 4 3 Personen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, das Amt bezahlt dann ja den Umzug, ggf. den Makler, die fehlende Erstausstattung, die Schönheitsreparaturen und auch die neue Mietsicherheit und alles steuerfrei. Die Kosten und Lasten sind in voller Höhe, abzüglich Herstellung Warmwasser, zu übernehmen, so aktuell auch wieder die Gerichte. Die derzeitgen Listen der Ämter sind nicht aktuell, nicht nachvollziehbar und widersprechen den tatsächlichen Kosten und Lasten, so die Gerichte. Viel Glück.

Dir wurde ja schon die Liste von Harald Thome reingegeben. - Falls die Nebenkosten von Eurer schönen neuen Wohnung etwas zu hoch sind, dann hole auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

Dass für finanziell Arme alles so teuer wird, dass die Kosten über den Kopf wachsen und gleichzeitig mit den Einnahmen die Teuerungen nicht aufgefangen werden, haben ja nicht zuletzt die gesetzgebenden Politiker zu verantworten. (Hm, naja, nützt ja nichts, mein Ärger musste nur mal kurz raus.)

Für den Fall, dass das Jobcenter später bei Nebenkostenabrechnungen Schwierigkeiten machen, speicher Dir diesen Artikel schon mal gut ab:

Hartz IV-Klageflut: Dauerbrenner Heizkosten

http://www.xtranews.de/2012/02/16/hartz-iv-klageflut-dauerbrenner-heizkosten/

.

Hoffentlich klappt es mit der neuen Wohnung - dann guten und möglichst stressfreien Umzug und behagliches Einrichten.

http://www.harald-thome.de/media/files/richtlinien/KdU-Gelsenkirchen---01.07.2012-korr.pdf

Da gibt es auch einen Gesamtbedarf. Ist auch das aktuellste

Ich habe mal in die Liste gechaut =) Da steht mit betriebskosten 471.20 Euro sind da jetzt auch die heitzkosten mit drinne? Das kann ich mir nicht vorstellen da ich jetzt auch für unsere 2 personen wohnung warm (mit heitzung) 410 euro zahle wovon 70 heizung und 70 nebenkosten sind

0
@Susako1991

Nimm dir die Nettokaltmiete und rechne die ganzen Nebenkosten drauf. Ich hatte gesehen, daß da einiges extra steht. Vielleicht kommst du dann an die Miete. Ansonsten musst du bei dir im JobCenter nachfragen, die müssen dir das sagen.

Da ich in Berlin wohne, kann ich dir den Preis nicht sagen. Wir hatten hier vor April 542 € und jetzt sind es auch mehr, je nach Heizungsart

0

Ps. Ich Lebe in Gelsenkirchen.

Was möchtest Du wissen?