Nebenjobs im Lebenslauf eingeben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nebenjobs gehören schon in den Lebenslauf. Vielleicht nicht, wenn Du schon einen langen interessanten Lebenslauf hast und dann als Nebenjob Pizza ausgefahren hast. Aber generell sollte es interessant sein.

Mich interessiert als Personaler immer, was jemand gemacht hat, wie breit sein Erfahrungshintergrund im Berufsfled ist und auch welche Erfahrungen er außerhalb des eigenen Berufs gemacht hat. Das sagt viel über den Menschen aus, der sich da bewirbt und gibt gute Möglichkeiten im Vorstellungsgespräch daran anzuknüpfen.

Grüße

Rudi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an worauf du dich bewirbst. Wenn es ein ultra detaillierter Lebenslauf sein soll, dann schon. Die meisten Firmen interessiert es aber glaub nicht so wirklich. Ich denke man könnte es im Fließtext ansprechen, wenn es denn für die Stelle auf die du dich bewirbst relevant ist, ansonsten kannst ja schreiben dass du diverse Nebenjobs hattest ohne genauer drauf einzugehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann für den neuen Arbeitgeber eigentlich nur positiv sein, wenn du schon mal gearbeitet hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie für die Bewerbung eine Relevanz haben - auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Sie müssen alle Berufstätigkeiten denen Sie nachgegangen sind angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja damit die sehen das du Erfahrung hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Praktikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?